Literatur im Fachgebiet BWL Kons­ument

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Die Reaktion von Konsumenten auf das Angebot von Kompromissoptionen (Doktorarbeit)

Die Reaktion von Konsumenten auf das Angebot von Kompromissoptionen

Studien zum Konsumentenverhalten

Täglich treffen Personen Entscheidungen zwischen mehreren zur Auswahl stehenden Optionen. Zum Beispiel kann ein Konsument bei einem Besuch in einem Schnellrestaurant zwischen einem Caf? regular, Caf? tall oder einem Caf? grande auswählen, die sich hinsichtlich der Inhaltsmenge und des Preises unterscheiden. Der…

Konsumentenverhalten Marketing Markteintritt
Gesundheitsbewusster Lebensmittelkonsum (Forschungsarbeit)

Gesundheitsbewusster Lebensmittelkonsum

Eine Antwort auf die Frage, warum sich Menschen je nach Alter, Geschlecht und Haushaltsgröße unterschiedlich gesund ernähren

Studien zum Konsumentenverhalten

Ernährung wird längst nicht mehr nur als bloße Nahrungsaufnahme verstanden, um ein existenzielles Grundbedürfnis zu befriedigen. Immer mehr Menschen werden sich bewusst, dass sie ihren Gesundheitszustand durch das Ernährungsverhalten aktiv beeinflussen können. Zwar steigt die Ernährungsqualität grundsätzlich. Sie…

Ernährung Essverhalten Gesundheitsmarketing Gesundheitspsychologie Konsumentenverhalten Lebensmittel Marketing Marktsegmentierung Mediation Produktentwicklung
Die Bedeutung des Preises beim Kauf von Öko-Lebensmitteln (Dissertation)

Die Bedeutung des Preises beim Kauf von Öko-Lebensmitteln

Preiskenntnis und Zahlungsbereitschaft bei Öko-Konsumenten

Studien zum Konsumentenverhalten

In Deutschland werden die Preise von Öko-Lebensmitteln seit einigen Jahren kontrovers diskutiert. Einerseits stehen Niedrigpreise im Handel in der Kritik, weil sie den Mehrwert von Öko-Lebensmitteln nicht honorieren. Andererseits wird angenommen, dass hohe Preise von Öko-Lebensmitteln und deren Preisabstand zu…

Agrarmarketing Agrarwissenschaft Betriebswirtschaftslehre Konsumentenverhalten Lebensmittelmarketing Marketing Ökologie Strukturgleichungsanalyse Verbraucherforschung Zahlungsbereitschaft
Die multidimensionale Motivationsstruktur konsumentenseitiger Boykottpartizipation (Dissertation)

Die multidimensionale Motivationsstruktur konsumentenseitiger Boykottpartizipation

Strategisches Management

Mit Blick auf eine zunehmende Thematisierung konsumentenseitiger Boykotte in Gesellschaft, Wissenschaft und Praxis zielt die Untersuchung darauf ab, in welchem Umfang die Forschungskonzeption Konsumentenboykottpartizipation auf ein systematisches vermeidungsorientiertes Konsumentenboykottmanagement aus…

Betriebswirtschaftslehre Konsumentenverhalten Management Marketing Strategisches Management
Das Kaufverhalten bei Öko-Lebensmitteln (Doktorarbeit)

Das Kaufverhalten bei Öko-Lebensmitteln

Kausalanalytische Untersuchung der Determinanten der Nachfrage nach ökologisch erzeugten Lebensmitteln

Studien zum Konsumentenverhalten

Für die Anbieter ökologischer Lebensmittel gewinnen Marketingfragen angesichts zunehmenden Wettbewerbsdrucks im Öko-Markt an Bedeutung. Hersteller und Händler sind bei der Konzeption von Marketingstrategien auf Informationen über die Nachfrageseite des Öko-Markts angewiesen. [...]

Betriebswirtschaftslehre Konsumentenverhalten Marketing Öko-Lebensmittel Öko-Markt Strukturgleichungsanalyse Verbraucherforschung Verbraucherpanel
Der Einsatz Impliziter Assoziationstests zur Verhaltensvorhersage (Dissertation)

Der Einsatz Impliziter Assoziationstests zur Verhaltensvorhersage

Theoretische Fundierung und empirische Analyse

Studien zum Konsumentenverhalten

Eines der zentralen Konzepte der Konsumverhaltensforschung ist das Einstellungskonstrukt, dem die Funktion eines Verhaltensprädiktors zugeschrieben wird. Ausgehend von der Annahme mit der Einstellung von heute das Verhalten von morgen vorhersagen zu können, ergibt sich die Notwendigkeit einer reliablen und validen…

Betriebswirtschaftslehre Einstellungsmessung Konsumentenverhalten
Wirkung der symbolischen Aussage einer Produktgestaltung auf die Markenbeurteilung (Dissertation)

Wirkung der symbolischen Aussage einer Produktgestaltung auf die Markenbeurteilung

Studien zum Konsumentenverhalten

In einer ausführlichen Studie zur Wirkung von Produktgestaltungen wird die Bedeutung dieser für die Markenführung erörtert. In der Abhandlung werden Design-, Wahrnehmungs- und verhaltenswissenschaftliche Theorien zum Markenaufbau erörtert, um die Bedeutung der Produktgestaltung sowie die erwartete Wirkung bei der…

Betriebswirtschaftslehre Branding Designtheorie Konsumentenverhalten Markenwahrnehmung Marketing Produktdesign
Der Einfluss des Web 2.0 auf das Konsumentenverhalten im E-Commerce (Dissertation)

Der Einfluss des Web 2.0 auf das Konsumentenverhalten im E-Commerce

Eine experimentelle verhaltenswissenschaftliche Untersuchung der Wirkung von Web 2.0-Instrumenten in Online-Shops

Studien zum Konsumentenverhalten

Kaum eine andere Thematik dominiert derzeit die Diskussion um die Weiterentwicklungen des Internet so stark, wie die des Entstehens neuartiger Nutzungsmuster und Anwendungen, die unter dem Begriff „Web 2.0“ zusammengefasst werden. Wenngleich die langfristigen ökonomischen und gesellschaftlichen Konsequenzen dieser…

Betriebswirtschaftslehre E-Commerce Experimentaldesign Konsumentenverhalten Online-Shopping Social Commerce Social Web Soziale Medien Strukturgleichungsmodell Technology Acceptance Model Web 2.0
Konsumentenverhalten gegenüber Lebensmitteln mit ausgeprägter Typizität – dargestellt am Beispiel Dornfelder-Rotwein (Doktorarbeit)

Konsumentenverhalten gegenüber Lebensmitteln mit ausgeprägter Typizität –
dargestellt am Beispiel Dornfelder-Rotwein

Studien zum Konsumentenverhalten

Gerade für Konsumenten, die über keine ausgeprägten Produktkenntnisse verfügen, ist der Kaufentscheidungsprozess bei Wein von hoher Unsicherheit begleitet. Dies resultiert zum einen aus der extrem großen Sortimentsvielfalt, die sich insbesondere bei deutschen Weinen nicht zuletzt aus den zahlreichen Begriffen (z.…

Agrarerzeugnis Betriebswirtschaftslehre Conjoint-Analyse Einstellungsmessung Konsumentenverhalten Marketingkonzept Marktforschung Panel
Konsumentenglück und multisensorische Markenführung (Doktorarbeit)

Konsumentenglück und multisensorische Markenführung

Wie erlebbare Marken Loyalität stiften

MERKUR – Schriften zum Innovativen Marketing-Management

Strategische Markenführung zielt auf die Generierung und Verteidigung von Wettbewerbsvorteilen in den Köpfen von Konsumenten ab. Die Umsetzung dieser Ziele ist jedoch mitunter von folgenden Problemlagen beeinträchtigt: Einerseits ist der häufig zur Identifikation von Wettbewerbsvorteilen eingesetzte Indikator…

Betriebswirtschaftslehre Haptik Kognition Kommunikationswissenschaft Kundenbindung Loyalität Markenführung Marketing Olfaktorik Strategisches Marketing Subjektives Wohlbefinden Wettbewerbsvorteil