Icon Geschichtswissenschaft

Geschichtswissenschaft Studien zur Zeitgeschichte

ISSN 1435-6635 | 116 lieferbare Titel | 81 eBooks
 Forschungsarbeit: Studien zur Politik der bürgerlichen Parteien Thüringens in der Weimarer Zeit 1920  1932

Studien zur Politik der bürgerlichen Parteien Thüringens in der Weimarer Zeit 1920 - 1932

Ein Beitrag zur Landesgeschichte

Hamburg 1997, Band 11

Bis zur Wende 1989 führte die Landesgeschichtsschreibung Thüringens für die Weimarer Zeit ein eher kümmerliches Dasein. Es mangelte insbesondere an der Hinwendung zu den bürgerlichen Parteien. Das Defizit ist noch immer groß; die Arbeit soll zu…

Entstehung Geschichtswissenschaft Landtag Reichstag Revolution Thüringen Verfassung Weimarer Republik
 Forschungsarbeit: Frankreich und die Sowjetunion 1940  1945

Frankreich und die Sowjetunion 1940 - 1945

Eine ungleiche Freundschaft - Ein Beitrag zur französischen Außenpolitik während des Zweiten Weltkrieges

Hamburg 1997, Band 10

In dieser Studie werden die verschiedenen Phasen der Entwicklung der französisch-sowjetischen Beziehungen während der Kriegsjahre 1940 bis 1945 rekonstruiert und analysiert. Nach einer kurzen Einleitung zur Vorgeschichte, mit den Ereignissen des…

Außenpolitik Beziehungen Diplomatie Geschichtswissenschaft Sowjetunion Zweiter Weltkrieg
 Magisterarbeit: Der spanische Bürgerkrieg in Historiographie und Schulbüchern der DDR (19531989)

Der spanische Bürgerkrieg in Historiographie und Schulbüchern der DDR (1953-1989)

Hamburg 1997, Band 9

Zum spanischen Bürgerkrieg (1936-1939) ist in Deutschland eine kaum überschaubare Fülle von Literatur erschienen. Während aber in der Darstellung der Tatsachen eine weitgehende Übereinstimmung zwischen Ost und West bestand, wichen die Meinungen…

Geschichtsunterricht Geschichtswissenschaft Spanischer Bürgerkrieg
 Forschungsarbeit: Auf dem Weg zur Kaderpartei?

Auf dem Weg zur Kaderpartei?

Zur Rolle der Ost-CDU in der inneren Entwicklung der DDR 1952-53

Hamburg 1996, Band 8

Mit dem Zusammenbruch der DDR wurden die zum Teil umfangreichen Aktenbestände der ehemaligen Blockparteien erstmalig der westdeutschen Parteienforschung zugänglich. Auch die bis dahin weitgehend unbearbeiteten Akten der Ost-CDU konnten für die…

CDU DDR Geschichtswissenschaft Parteigeschichte Politischer Widerstand SED
 Forschungsarbeit: Gäste in Berlin? Jüdisches Schülerleben in der Weimarer Republik und im Nationalsozialismus

Gäste in Berlin? Jüdisches Schülerleben in der Weimarer Republik und im Nationalsozialismus

Hamburg 1996, Band 7

Chancen und Grenzen multikulturellen Zusammenlebens sind keine neuartigen Phänomene. Sie haben historische Ursprünge, die Aufschluss über den Zustand der politischen Kultur vermitteln. Am Beispiel jüdischer Schüler/innen in Berlin zur Zeit der…

Ausgrenzung Geschichtswissenschaft Integration Juden Jüdisch Kultur Nationalsozialismus Schüler Weimarer Republik
 Forschungsarbeit: Die britische Iranpolitik im Zweiten Weltkrieg und der Ausbruch des Kalten Krieges

Die britische Iranpolitik im Zweiten Weltkrieg und der Ausbruch des Kalten Krieges

Zwei Bände

Hamburg 1996, Band 6

Die vorliegende Untersuchung, die im wesentlichen auf größtenteils unveröffentlichten britischen Quellen sowie amerikanischen Dokumenten basiert, befasst sich mit der Frage, inwieweit die unterschiedlichen Zielsetzungen Londons, Moskaus und…

Erdöl Geschichtswissenschaft Großbritannien Iran UNO
 Forschungsarbeit: La Tchéchoslovaquie de Masaryk à Havel

La Tchéchoslovaquie de Masaryk à Havel

Geschichte der Tschechoslowakei 1918 bis 1992. (In französischer Sprache)

Hamburg 1996, Band 5

Am 31. Dezember 1992, einige Minuten vor Mitternacht, erscheinen zwei Köpfe im tschechoslowakischen Bundesfernsehen: der Ministerpräsident Jan Stráský und der Präsident des tschechoslowakischen Parlaments Milan Kov?c. Feierlich verkündigen die…

Böhmen Geschichte Geschichtswissenschaft Mähren Tschechoslowakei
 Forschungsarbeit: Die erste Runde im Kampf gegen Hitler?

Die erste Runde im Kampf gegen Hitler?

Frankreich, Großbritannien und die österreichische Frage 1933/34

Hamburg 1995, Band 4

Kurt Tucholsky schrieb im August 1933 an Walter Hasenclever: "Ich glaube nicht, dass Hitler kippt. Warum auch? Europa sieht wie gelähmt zu, wie der neue Krieg vorbereitet wird - die Kriegsindustrie hat zu tun, Herr Daladier ist taktvoll, das…

Außenpolitik Geschichtswissenschaft Internationale Beziehungen Nationalsozialismus Österreich Völkerbund
 Forschungsarbeit: Elternhörigkeit  Nationalsozialismus in der Generation danach

Elternhörigkeit - Nationalsozialismus in der Generation danach

Eltern-Kind-Verhältnisse vor dem Hintergrund der nationalsozialistischen Vergangenheit

Hamburg 1993, Band 3

Dieses Buch ist das Ergebnis einer qualitativen empirischen Untersuchung im Rahmen einer psychologischen Dissertation. Die Autorin geht aus psychoanalytischer Sicht der Frage nach, wie nach 1945 in den Familien mit dem Thema Nationalsozialismus…

Familie Geschichtswissenschaft Kinder Nationalsozialismus Nationalsozialistische Vergangenheit Sozialpsychologie
 Forschungsarbeit: Einheit und Zerfall  Deutschland und Sowjetunion im Gegenlauf der Geschichte

Einheit und Zerfall - Deutschland und Sowjetunion im Gegenlauf der Geschichte

Vom Moskauer Vertrag bis zum Ende des roten Imperiums - ein Zeitzeugenbericht

Hamburg 1993, Band 2

Die Wiederherstellung der staatlichen Einheit Deutschlands hat ursächlich nicht den Zerfall der Sowjetunion bewirkt. Dennoch haben die beiden Großereignisse des ausgehenden Jahrhunderts in der „Konferenz über Sicherheit und Zusammenarbeit“ (KSZE)…

Bundesrepublik Deutschland DDR Deutsche Einheit Geschichtswissenschaft Glasnost KSZE Ostpolitik Perestrojka Sowjetunion Wiedervereinigung

Weitere Schriftenreihen in der Geschichtswissenschaft

Nach oben ▲