Icon Geschichtswissenschaft

Geschichtswissenschaft Studien zur Zeitgeschichte

ISSN 1435-6635 | 116 lieferbare Titel | 81 eBooks
 Dissertation: Roland Freisler: Rechtsideologien im III. Reich

Roland Freisler: Rechtsideologien im III. Reich

Neuhegelianismus kontra Hegel

Hamburg 2002, Band 27

Über Roland Freisler ist bereits viel geschrieben worden.
Wer war er? Was war er? Genialer Jurist oder konsequenter Vollstrecker eines Systems, das er selbst mit geschaffen hat?
Die Fragen zu seiner Person, sein Psychogramm, treten in…

Geschichtswissenschaft Rechtsphilosophie Strafrecht Todesstrafe Volksgerichtshof
 Doktorarbeit: Die Reichswehr in Bayern von 1919 bis 1924

Die Reichswehr in Bayern von 1919 bis 1924

Hamburg 2002, Band 26

Die Geschichte des bayerischen Heeres ist besonders für das 19. Jahrhundert gut erforscht. Was bisher fehlte, war eine wissenschaftliche Darstellung der bayerischen Reichswehr für die wichtige Übergangszeit von 1919 bis 1924. Diese Lücke wird mit…

Antibolschewismus Antisemitismus Freikorps Geschichtswissenschaft Neuere Geschichte Rechtsextremismus
 Dissertation: Aus dem Bündnis hinter den Stacheldraht

Aus dem Bündnis hinter den Stacheldraht

Italienische Häftlinge im KZ Dachau 1943-1945 - Deportation und Lebensbedingungen

Hamburg 2002, Band 25

Das Buch behandelt ein Kapitel deutsch-italienischer Geschichte, das vor dem Hintergrund der intensiven historischen Verflechtungen in beiden Ländern noch zu wenig Beachtung durch die Zeitgeschichtsforschung fand. Die wissenschaftliche…

Geschichtswissenschaft Italien Konzentrationslager Nationalsozialismus Widerstand Zeitgeschichte Zeitzeugen
 Doktorarbeit: Erzwungene Reue

Erzwungene Reue

Vergangenheitsbewältigung und Kriegsschulddiskussion in Japan 1952-1998

Hamburg 2002, Band 24

Seit Anfang der 1980er Jahre werden Japans Beziehungen zu den ostasiatischen Nachbarn immer wieder durch die ambivalente Haltung Tokyos zur eigenen Vergangenheit belastet. Bis dahin hatte Japan im Gegensatz zur Bundesrepublik Deutschland seine…

China Geschichtswissenschaft Japanologie Korea Kriegsopfer Kriegsverbrechen Vergangenheitsbewältigung Zwangsprostitution
 Doktorarbeit: Für einen erneuerten Liberalismus

Für einen erneuerten Liberalismus

Die Zeitschrift liberal und die FDP bis 1969

Hamburg 2001, Band 23

Der Kurswechsel der FDP Ende der sechziger und Anfang der siebziger Jahre wird in der Forschung in der Regel als eher kurze Anlaufphase dargestellt, die ihren Ausgangspunkt im Herbst 1966 gehabt habe, als die FDP sich unverhofft und völlig…

Bundesrepublik Deutschland FDP Geschichtswissenschaft Große Koalition Innerparteiliche Willensbildung Liberalismus Meinungsbildung Parteien Parteigeschichte Philosophie Politik Zeitgeschichte
 Studie: Internationalität und europäischer Hegemonialanspruch des Spielfilms der NSZeit

Internationalität und europäischer Hegemonialanspruch des Spielfilms der NS-Zeit

Hamburg 2001, Band 22

Der Verfasser sucht den Nachweis zu führen, dass das Gros der Spielfilme der NS-Zeit in stärkerem Maße als vielfach eingeschätzt in der Kontinuität des Films der Weimarer Republik steht und sich eine deutlich ausgeprägte internationale Komponente…

Film Filmgeschichte Geschichtswissenschaft Kulturpolitik Nationalsozialismus NS-Zeit Spielfilm
 Forschungsarbeit: GeRechte Sühne?

GeRechte Sühne?

Das Konzentrationslager Flossenbürg: Möglichkeiten und Grenzen der nationalen und internationalen Strafverfolgung von NS-Verbrechen

Hamburg 2001, Band 21

Am 12. Juni 1946 begann in Dachau das KZ Flossenbürg-Hauptverfahren. Mit der Durchführung war ein US-amerikanisches Oberes Militärgericht beauftragt. Fast zeitgleich begannen auch die Oberpfälzer Landgerichte gegen die KZ-Verbrecher zu ermitteln.…

Geschichtswissenschaft Justizgeschichte Konzentrationslager Kriegsverbrechen Strafverfolgung Vergangenheitsbewältigung
 Forschungsarbeit: Dima Grinups: Überleben

Dima Grinups: Überleben

Teilbiographie eines lettischen KZ-Häftlings

Hamburg 2000, Band 20

Die biografischen Aufzeichnungen von Dima Grinups vermitteln einen unmittelbaren Eindruck von einem persönlichen Schicksal im Nationalsozialismus und in der Nachkriegszeit. Das Buch berichtet nicht nur - trocken, fast distanziert - von…

Flucht Geschichtswissenschaft Konzentrationslager Lettland Polen Zweiter Weltkrieg
 Forschungsarbeit: Von der Bluttat eines Unseligen

Von der Bluttat eines Unseligen

Das Attentat Friedrich Adlers und seine Rezeption in der sozialdemokratischen Presse

Hamburg 1999, Band 19

21. Oktober 1916. In ganz Europa wütet der Erste Weltkrieg und fordert täglich abertausende Menschenleben. Auch die "Heimatfront" bleibt längst nicht verschont. Einem großen Teil der europäischen Bevölkerung mangelt es immer mehr am nötigsten,…

Arbeiterbewegung Attentat Erster Weltkrieg Geschichtswissenschaft Zeitgeschichte
 Dissertation: Die Kreditanstalt für Wiederaufbau und ihre Rolle in der westdeutschen Wohnungsbaufinanzierung 19491967

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau und ihre Rolle in der westdeutschen Wohnungsbaufinanzierung 1949-1967

Hamburg 1999, Band 18

Wie kam es zur Gründung der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) und welche Rolle spielte sie bei der Lösung eines der zentralen sozialpolitischen Probleme im zerstörten Nachkriegsdeutschland, der Wohnungsnot breiter…

Britische Besatzungszone ERP Geschichtswissenschaft Nachkriegszeit Wohnungsbau Zeitgeschichte

Weitere Schriftenreihen in der Geschichtswissenschaft

Nach oben ▲