6 Bücher 

Wissenschaftliche LiteraturMartin Buber

Eine Auswahl unserer Fachbücher

Falls bei Ihnen die Veröffentlichung der Dissertation, Habilitation oder Masterarbeit ansteht, kontaktieren Sie uns jederzeit gern.








Schweigende Denker – Sprachlosigkeit und Sprachskepsis bei Martin Heidegger und Martin Buber (Doktorarbeit)

Schweigende Denker – Sprachlosigkeit und Sprachskepsis bei Martin Heidegger und Martin Buber

Annäherungen an das Unsagbare

BOETHIANA – Forschungsergebnisse zur Philosophie

Martin Buber und Martin Heidegger sind schweigende Denker, weil sie in ihren Werken das Schweigen als Argument und als philosophisches Ausdrucksmittel kontinuierlich verwenden. Sie sind emblematische Protagonisten einer sehr alten Schweigetradition und werden in diesem Buch als herausragende Exegeten einer…

DenkerEnheduannaMartin BuberMartin HeideggerMax PicardMystikPhilosophieSchweigenSigetikSprachlosigkeitSprachphilosophieSprachskepsisSprachtranszendenzSprachursprungUnsagbarkeit
Bewußtsein im Zwischendurch – Hypertext und das Problem der Friedensfähigkeit (Dissertation)

Bewußtsein im Zwischendurch – Hypertext und das Problem der Friedensfähigkeit

BOETHIANA – Forschungsergebnisse zur Philosophie

Das Internet ist wohl das größte technische Gebilde, das bisher geschaffen worden ist. Es umspannt unseren gesamten Erdball und hüllt ihn in ein Geflecht aus linear angeordneten Zeichen ein. Diese textliche Struktur begründet nun etwas fundamental Neues, über sie selbst hinausweisendes: Die klassische Dreiteilung…

BewußtseinErnst BlochFriedensfähigkeitGeorge Herbert MeadHypertextInformatikInternetKarl LöwithMartin BuberMartin HeideggerMike SandbotheOntologiePhänomenologiePhilosophiePragmatismusPsychologieRichard RortyTechnikphilosophieVilém Flusser
Kommunikationsethik des Internets (Dissertation)

Kommunikationsethik des Internets

Eine anthropologisch-theologische Grundlegung

THEOS – Studienreihe Theologische Forschungsergebnisse

Das Internet hat als neues Medium die mediale Umwelt des Menschen tief greifend verändert. Da der Mensch und die menschliche Gemeinschaft Ziel und Maßstab für das mediale Handeln sind, ist zu fragen, inwiefern das Internet zu einer dem Menschen förderlichen Kommunikation beitragen kann. [...]

AnthropologieEthikGisbert GreshakeInternetInternetethikKarl JaspersKommunikationKommunikationsethikMartin BuberMedienethikTheologie
Die Wirklichkeit des Menschen im Personalismus Martin Bubers, Ferdinand Ebners, Emil Brunners und Friedrich Gogartens (Dissertation)

Die Wirklichkeit des Menschen im Personalismus Martin Bubers, Ferdinand Ebners, Emil Brunners und Friedrich Gogartens

THEOS – Studienreihe Theologische Forschungsergebnisse

Die Wirklichkeit des Menschen ist für uns unberechenbar. Aber sie erschließt sich in der Person, die ein Schlüssel zur Wirklichkeit ist. Die Person "ist" nicht, sondern ereignet sich in der Begegnung - ein Verweis auf die Wirklichkeit der Schöpfungsbeziehung. Unsere Existenz ist von Anfang an auf die Beziehung als…

ExistenzGlaubenGottIch-Du-BeziehungPersonSubjekt-Objekt-VerhältnisTheologieWahrheit