Icon Rechtswissenschaft

Rechtswissenschaft Schriften zum Berufsrecht

ISSN 2193-8776 | 10 lieferbare Titel | 10 eBooks
 Forschungsarbeit: Prozessvertretung durch Professoren

Prozessvertretung durch Professoren

Die Postulationsfähigkeit der juristischen Hochschullehrer

Hamburg 2021, Band 10

Dieses Buch befasst sich mit der Postulationsfähigkeit der juristischen Hochschullehrer, die von den Prozessordnungen als Rechtslehrer bezeichnet und hinsichtlich der Prozessvertretung den Rechtsanwälten gleichgestellt werden. Der Autor – selbst Hochschullehrer für Öffentliches Recht und…

 Doktorarbeit: Zulässigkeit automatisierter außergerichtlicher Rechtsdienstleistungen

Zulässigkeit automatisierter außergerichtlicher Rechtsdienstleistungen

Hamburg 2019, Band 9

Auch der Markt der Rechtsdienstleistungen steht unter dem zunehmenden Einfluss der Digitalisierung, nicht zuletzt unter dem Einfluss des Marketing-Buzzwords „LegalTech“. Dies verwundert nicht, denn Informationstechnologie ist auf dem Rechtsdienstleistungsmarkt vielfältig einsetzbar,…

 Forschungsarbeit: Der Widerruf der Anwaltszulassung nach § 14 Abs. 2 Ziff. 7 BRAO – 
Eine Neubewertung durch das ESUG!?

Der Widerruf der Anwaltszulassung nach § 14 Abs. 2 Ziff. 7 BRAO – Eine Neubewertung durch das ESUG!?

Hamburg 2019, Band 8

Bei etwa 165.854 zugelassenen Rechtsanwälten bundesweit ist es nicht verwunderlich, dass Honorar- und Mandatsdruck steigen. Nicht selten geraten Rechtsanwälte in die Insolvenz.

Der Rechtsanwalt, der in Vermögensverfall gerät, läuft Gefahr, dass ihm nach der…

 Dissertation: Sozietätsspezifisches Berufsrecht – Vorschläge zur Neuordnung des anwaltlichen Gesellschaftsrechts

Sozietätsspezifisches Berufsrecht – Vorschläge zur Neuordnung des anwaltlichen Gesellschaftsrechts

Hamburg 2018, Band 7

[...] bedeutendes Verdienst der Arbeit ist [...], dem allgemeinen Lamento über die Reformbedürftigkeit des Sozietätsrechts mit einem konkreten Reformvorschlag zu begegnen, der als Diskussionsgrundlage dienen kann. Wünschenswert wäre es daher, wenn diese Vorschläge nicht in einer [...]
 Doktorarbeit: Legal Interim Management

Legal Interim Management

und Berufsrecht der Rechtsanwälte in Deutschland

Hamburg 2016, Band 6

Superzeitarbeiter, was ist das werden Sie sich fragen? In vielen Branchen haben sich sehr gut ausgebildete Fachkräfte eine Nische erarbeitet. Sie nehmen zeitlich befristete Aufträge für Unternehmen an. Vor Ort, um eine ausgefallene Person zu ersetzen, dem Unternehmen eine Knowhowspritze zu…

 Dissertation: Die Gefahr von Interessenkonflikten in der modernen Anwaltssozietät und ihre rechtliche Bewältigung

Die Gefahr von Interessenkonflikten in der modernen Anwaltssozietät und ihre rechtliche Bewältigung

Eine berufs- und schuldrechtliche Analyse

Hamburg 2015, Band 5

Der moderne Rechtsanwalt übt seinen Beruf meist zusammen mit Kollegen im Namen einer von ihm verschiedenen Personen- oder Kapitalgesellschaft (Sozietät) aus. Entsteht in der Sozietät ein Konflikt mit dem Gegeninteresse, ist die Rechtslage oft unklar. Das Berufsrecht bestimmt nur, dass…

 Sammelband: Befreiung der rechtsanwaltlichen Tätigkeit von der gesetzlichen Rentenversicherungspflicht

Befreiung der rechtsanwaltlichen Tätigkeit von der gesetzlichen Rentenversicherungspflicht

Sammelband 2012–2014

Hamburg 2014, Band 4

Auch wenn die stets mit Unschärfen geführte Debatte um die Qualifizierung syndikusanwaltlicher Tätigkeit als rechtsanwaltliche Berufsausübung bereits seit Jahrzehnten andauert, ist die Frage nach der Ausformung und Selbstbestimmung des anwaltlichen Berufsbildes derzeit brisanter als je…

 Dissertation: Die rechtlichen Rahmenbedingungen im Zusammenhang mit Polizeivollzugsbeamtinnen und beamten, die die besonderen gesundheitlichen Anforderungen des Polizeivollzugsdienstes nicht mehr erfüllen

Die rechtlichen Rahmenbedingungen im Zusammenhang mit Polizeivollzugsbeamtinnen und -beamten, die die besonderen gesundheitlichen Anforderungen des Polizeivollzugsdienstes nicht mehr erfüllen

Hamburg 2014, Band 3

Alleine in NRW soll es ca. 2.500 dauerhaft polizeidienstunfähige Polizeivollzugsbeamtinnen und -beamte geben. Der Umgang mit diesen Beamten ist ganz unterschiedlich und wirft eine Reihe von ungeklärten Fragen auf. Neben der Frage der Weiterverwendung stellen sich insbesondere Fragen der…

 Doktorarbeit: Das pactum quota litis im Normensystem der deutschen Anwaltshonorierung

Das pactum quota litis im Normensystem der deutschen Anwaltshonorierung

Hamburg 2014, Band 2

[...] Während es bereits einige Studien zum "einfachen" Erfolgshonorar gibt, ist die Streitanteilsvereinbarung als sowohl dem Grunde als auch der Höhe nach erfolgsabhängiges Vergütungsmodell erstmalig Gegenstand einer Monographie. [...]
 Doktorarbeit: Anwaltsgesellschaften mit beschränkter Haftung in den USA und in Deutschland

Anwaltsgesellschaften mit beschränkter Haftung in den USA und in Deutschland

Hamburg 2012, Band 1

[...] Die Verfasserin untersucht mit großer Detailtiefe fünf Schwerpunktthemen, deren Erörterung eine ausführliche Einleitung vorangeht, die die Rechtsquellen des Gesellschafts- und Berufsrechts, die geschichtliche Entwicklung des Sozietätsrechts und die zur Verfügung stehenden [...]
Nach oben ▲