Unsere Literatur zum Schlagwort Aktionäre

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Die potenzierte Agency-Konstellation des genehmigten Kapitals in der deutschen Publikumsaktiengesellschaft (Dissertation)

Die potenzierte Agency-Konstellation des genehmigten Kapitals in der deutschen Publikumsaktiengesellschaft

Ökonomische Analyse der Steuerung des Vorstandshandelns und des Aktionärsschutzes

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Das genehmigte Kapital bietet der AG als Alternative zur ordentlichen Kapitalerhöhung größtmögliche Flexibilität bei der Eigenkapitalfinanzierung – auch hinsichtlich des Bezugsrechtsausschlusses. Dies bedeutet erhebliche finanzierungstheoretische Vorteile. Für die Corporate Finance ist das genehmigte Kapital…

Agency-Beziehung Aktiengesellschaft Aktienrecht Aktionäre Corporate Finance Corporate Governance Gesellschaftsrecht Neue Institutionenökonomik Ökonomische Analyse Publikumsaktiengesellschaft Vorstand Wirtschaftsrecht
Shareholder Activism im Regelungskontext des deutschen Aktien- und Kapitalmarktrechts (Dissertation)

Shareholder Activism im Regelungskontext des deutschen Aktien- und Kapitalmarktrechts

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Die Einflussnahme von aktivistischen Aktionären auf deutsche Aktiengesellschaften erregt in der interessierten Öffentlichkeit - vor allem aufgrund des jüngsten Engagements des Investors Active Ownership Capital bei der Stada Arzneimittel AG sowie des aktivistischen „Angriffs“ von The…

Aktienrecht Aktionärsrechte Handelsrecht Institutionelle Investoren Investoren Kapitalmarktrecht Marktmissbrauchsverordnung Shareholder Activism Wirtschaftsrecht
Die Festsetzung der Vorstandsvergütung in der Aktiengesellschaft (Dissertation)

Die Festsetzung der Vorstandsvergütung in der Aktiengesellschaft

Eine Analyse der Vergütungskompetenzen und Verfahrensregeln

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Angeregt durch die neu entfachte Diskussion um die Höhe und Zusammensetzung der Vorstandsgehälter widmet sich die Verfasserin mit dieser Untersuchung den aktienrechtlichen Anforderungen an die Festsetzung ebendieser Bezüge. Der Schwerpunkt der Untersuchung liegt dabei jedoch nicht auf der materiellen Ausgestaltung…

Aktiengesellschaft Aktienrecht Anstellungsvertrag Verfahrensregeln Vorstandsbezüge Vorstandsvergütung Wirtschaftsrecht Zivilrecht
Die übertragende Auflösung nach Aktien- und GmbH-Recht (Doktorarbeit)

Die übertragende Auflösung nach Aktien- und GmbH-Recht

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Die übertragende Auflösung dient ebenso wie das Squeeze-out nach den §§ 327 a ff. AktG dem Ausschluss von Minderheitsaktionären. Die übertragende Auflösung bietet jedoch einen entscheidenden Vorteil. Mit ihrer Hilfe können Minderheitsaktionäre aus der Aktiengesellschaft ausgeschlossen werden, deren Anteile mehr…

Aktien Gesellschafterausschluss Gesellschaftsrecht GmbH-Recht M&A Minderheitenausschluss Minderheitsaktionäre Mittelbarer Gesellschafterausschluss Spruchverfahren Squeeze-out Übertragende Auflösung Umwandlungsrecht
Instrumente zur Verhinderung missbräuchlicher Aktionärsklagen (Doktorarbeit)

Instrumente zur Verhinderung missbräuchlicher Aktionärsklagen

Studienreihe wirtschaftsrechtliche Forschungsergebnisse

Der Verfasser widmet sich der Problematik der „Berufskläger“ im Aktienrecht. Hierbei handelt es sich um Aktionäre, die gehäuft Klagen gegen Hauptversammlungsbeschlüsse von Aktiengesellschaften erheben, um diese sodann gegen mitunter enorme Abfindungen wieder zurückzunehmen. Anhand zahlreicher Beispiele aus der…

Aktienrecht ARUG Berufskläger Beschlussmängelrecht Freigabeverfahren Hauptversammlung Missbräuchliche Anfechtungsklage Räuberische Aktionäre UMAG
Der Missbrauch der Anfechtungsklage unter Einbeziehung des ARUG (Doktorarbeit)

Der Missbrauch der Anfechtungsklage unter Einbeziehung des ARUG

Studienreihe wirtschaftsrechtliche Forschungsergebnisse

Missbräuchliche Anfechtungsklagen schaden dem Wirtschaftsstandort Deutschland bereits seit Jahrzehnten. Der Autor geht zunächst auf die Methoden eines mittlerweile etablierten Klagegewerbes ein und analysiert die Ursachen für dessen Erfolg.

Auf dieser Grundlage nimmt er sodann eine Bewertung der…

Aktienrecht Berufskläger Freigabeverfahren Gesellschaftsrecht Missbräuchliche Anfechtungsklage Räuberische Aktionäre UMAG
Squeeze-out in den USA und Deutschland (Doktorarbeit)

Squeeze-out in den USA und Deutschland

Eine rechtsvergleichende Untersuchung

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Der Zwangsausschluss von Minderheitsaktionären, sog. Squeeze-out, ist ein Thema, das in den letzten Jahren aufgrund der vielen neuen Entwicklungen in Wissenschaft und Praxis weiter stark an Bedeutung gewonnen hat. Zudem wurde die rechtliche Entwicklung von der tatsächlichen Entwicklung überholt, als im Zuge der…

Abfindung Aktiengesellschaft Hauptaktionär Kapitalmarktrecht M&A Mergers & Acquisitions Minderheitsaktionäre Rechtsvergleichung Transaktion Übernahme Wirtschaftsrecht Zielgesellschaft Zwangsausschluss
Antimoderne (Doktorarbeit)

Antimoderne

Ästhetische Gegenkonzepte zur künstlerischen Avantgarde

Schriften zur Kulturwissenschaft

Das Buch behandelt jene Autoren, die am Ende des 19. und im 20. Jahrhundert eine gegen die Moderne gerichtete Ästhetik vertreten. Die moderne Kunst sei diesen Denkern zufolge elitär, willkürlich und dekadent. Erstmals werden diese Positionen, zu denen auch jene des Nationalsozialismus gehören, gemeinsam dargestellt…

Adolf Hitler Ästhetik Entartete Kunst Kunst Kunstphilosophie Philosophie
Verfassungsrechtliche Vorgaben für die Rechtsstellung von Minderheitsaktionären (Doktorarbeit)

Verfassungsrechtliche Vorgaben für die Rechtsstellung von Minderheitsaktionären

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Minderheitsaktionären stehen dem Grunde nach dieselben durch die Aktie vermittelten Mitgliedsrechte innerhalb der Aktiengesellschaft zu, wie auch den übrigen Aktionären. Jedoch finden sich in diesem Bereich sowohl in der Rechtsprechung als auch bei gesetzgeberischen Maßnahmen zahlreiche Differenzierungen. Diese…

Aktienrecht Beschlussanfechtung Eigentumsgarantie Gesellschaftsrecht Minderheitsaktionäre Rechtswissenschaft Squeeze-Out Verfassungsrecht
Pflichten der Leitungsorgane und Rechte der Aktionäre bei der Abwehr feindlicher Übernahmeangebote (Dissertation)

Pflichten der Leitungsorgane und Rechte der Aktionäre bei der Abwehr feindlicher Übernahmeangebote

Eine rechtsvergleichende Untersuchung des US-amerikanischen und des deutschen Rechts

Studienreihe wirtschaftsrechtliche Forschungsergebnisse

Der Autor die Thematik der feindlichen Übernahme von Kapitalgesellschaften rechtsvergleichend anhand der Situation in den USA – dargestellt am Beispiel des in dieser Hinsicht bedeutsamsten Bundesstaates Delaware und der Situation in Deutschland. Hierzu werden zunächst die Pflichten der Leitungsorgane…

Abwehrmaßnahmen Feindliche Übernahme Kapitalgesellschaft Rechtsvergleich Rechtswissenschaft Wirtschaftsrecht

Literatur: Aktionäre / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač