Icon Literaturwissenschaft & Sprachwissenschaft

Schriftenreihe altsprachliche Forschungsergebnisse

ISSN 1617-5999 | 17 lieferbare Titel | 15 eBooks
 Forschungsarbeit: Aufstieg und Niedergang der Scipionen bei Titus Livius

Aufstieg und Niedergang der Scipionen bei Titus Livius

Hamburg 2021, Band 17

Die Darstellung des Aufstiegs und Niedergangs der Scipionen im Werk des Titus Livius beeinhaltet einen ganz wesentlichen Abschnitt in der Geschichte des Aufstiegs des Römischen Reiches. Im Zusammenhang mit dem Wirken der Scipionen fehlen weder einer der spektakulärsten Selbstmorde durch Gift..

 Dissertation: Stymphalos: Das Bild einer arkadischen Landschaft und ihrer Menschen in der antiken Literatur

Stymphalos: Das Bild einer arkadischen Landschaft und ihrer Menschen in der antiken Literatur

Hamburg 2020, Band 16

Das arkadische Stymphalos ruft hauptsächlich eine Assoziation mit dem Mythos von Herakles und seinem Kampf gegen die Stymphalischen Vögeln, die ihr Unwesen am gleichnamigen Stymphalischen See trieben, hervor. Dieser Ort auf der griechischen Halbinsel Peloponnes wurde nicht nur als einer der..

 Dissertation: Pietas und virtus – 
spätantike Aeneisimitation in der Iohannis des Goripp

Pietas und virtus
spätantike Aeneisimitation in der Iohannis des Goripp

Hamburg 2020, Band 15

In der Iohannis werden die Kriege der Byzantiner behandelt, welche der Feldherr Johannes Troglita im Auftrag des Kaisers Justinian in Nordafrika gegen die maurischen Berberstämme in den Jahren 546-548 n. Chr. führte. Mit seinem Sieg konnte Johannes eine Friedensphase für das kurz zuvor..

 Doktorarbeit: causam facundo reddidit ore deus – Studien zu den Göttergesprächen in Ovids Fasti

causam facundo reddidit ore deus – Studien zu den Göttergesprächen in Ovids Fasti

Hamburg 2019, Band 14

In den Fasti kündigt der römische Dichter Ovid Erzählungen über die Ursprünge von Festtagen und über Sternbilder an. In seinem literarischen Durchgang durch das römische (Fest-)Jahr orientiert sich Ovid am offiziellen Festkalender, setzt dabei aber eigene Schwerpunkte hinsichtlich..

 Dissertation: Die Traum und Visionsdarstellungen in der christlichen lateinischen Literatur der Antike und die pagane Tradition

Die Traum- und Visionsdarstellungen in der christlichen lateinischen Literatur der Antike und die pagane Tradition

Eine philologische Untersuchung zu den Traumtheorien und Traum- bzw. Visionsberichten bei Tertullian, Laktanz, Ambrosius und Augustinus

Hamburg 2019, Band 13

[...] Sie zeigt vor allem, welch großes Potential den untersuchten Texten innewohnt, wenn es intertextuelle und interkulturelle Bezüge auf verschiedensten Ebenen aufzudecken gilt. Vor allem bedarf es viel mehr derartiger Untersuchungen, die es erst ermöglichen, differenzierte Aussagen über ein [...]
 Forschungsarbeit: Griechische Synagogengebete der Antike

Griechische Synagogengebete der Antike

Texte, Übersetzung, Kommentar

Hamburg 2016, Band 12

Das Buch will ein Fenster in die Welt griechischsprachiger Synagogen der jüdischen Diaspora der Antike öffnen. Es enthält eine Sammlung von Texten, die sich plausibel als antike Synagogengebete interpretieren lassen: Neben Texten, die in christlichen oder christlich tradierten Briefen und..

 Doktorarbeit: idem sacra cano – Komik und Mehrdeutigkeit in Ovids Fasti

idem sacra cano
Komik und Mehrdeutigkeit in Ovids Fasti

Hamburg 2015, Band 11

[...] Für jeden Ovidliebhaber lohnt es sich [...], mehr als nur einen kurzen Blick in diese über das Ganze gesehen interessante und stimulierende Studie zur Komik in Ovids Fasti zu [...]
 Dissertation: Plutarchs Philopoimen und Titus Quinctius Flamininus

Plutarchs Philopoimen und Titus Quinctius Flamininus

Eine philologisch-historische Kommentierung

Zwei Teilbände

Hamburg 2014, Band 10

„Wir schreiben nämlich keine Geschichtswerke, sondern Lebensbeschreibungen.“ (Plut. Alex. 1, 2)

Mit dieser Feststellung bekennt sich Plutarch von Chaironeia (ca. 45 – 120 n. Chr.) zur Gattung der Biographie. Zweifellos markieren die Parallelbiographien aus der..

 Forschungsarbeit: Neun Leben des Homer

Neun Leben des Homer

Eine Übersetzung und Erläuterung der antiken Biographien

Hamburg 2013, Band 9

[...] Baier makes the Lives accessible to a wider range of German readers. With his discussion of the textual transmission and editorial issues related to the Lives, Baier also offers useful material for scholarly [...]
 Forschungsarbeit: Priapus im christlichen Abendland

Priapus im christlichen Abendland

Vom schwierigen „Weiterleben“ eines antiken Gottes in Literatur und bildender Kunst bis ins 19. Jahrhundert

Hamburg 2010, Band 8

Der in zahlreichen antiken Texten gefeierte Gartengott Priapus war wegen seiner ithyphallischen Gestalt frommen Christen seit jeher ein Gräuel. So wetterten die Kirchenväter Augustin und Hieronymus gegen ihn und verurteilten die mit ihm verbundenen kultischen Gebräuche aufs Heftigste. Sein..

Nach oben ▲