Forschungsergebnisse aus dem Institut für Rechtsmedizin der Universität Hamburg

Medizin & Gesundheitswissenschaft (Medizin) Forschungsergebnisse aus dem Institut für Rechtsmedizin der Universität Hamburg

Hrsg.: Prof. Dr. Klaus Püschel

ISSN 1438-0692 | 39 lieferbare Titel | 35 eBooks
 Dissertation: Post mortem CT und CTAngiografie nach Endovaskulärer Aortenreparatur (EVAR)

Post mortem CT und CT-Angiografie nach Endovaskulärer Aortenreparatur (EVAR)

Hamburg 2020, Band 38

Postmortale Diagnostik erfolgte bislang weitgehend als Obduktion oder über die post mortem Computertomografie (PMCT). Beide Methoden erfassen Pathologien des Gefäßsystems nur in begrenztem Maße. Durch die Entwicklung der multiphasischen post mortem computertomografischen Angiografie…

 Forschungsarbeit: Advances in Legal Medicine

Advances in Legal Medicine

from a Japanese-German Perspective

Hamburg 2019, Band 37

It was the unforgettable Prof. Taizo Nagano who initiated the new and first INTERNATIONAL SYMPOSIUM ADVANCES IN LEGAL MEDICINE (ISALM) under his chairmanship in Kanazawa (1990). In his preface for the proceedings Prof. Nagano wrote: „...With the remarkable advances in medicine and the rapid…
 Sammelband: Never Forgotten – The Genocide Victims from Murambi, Rwanda

Never Forgotten – The Genocide Victims from Murambi, Rwanda

Hamburg 2019, Band 36

Introduction and Beginning of the Cooperation
(K. Püschel, O. Krebs, B. Franke, H. Mushumba)

Days of Darkness – The Genocide Against Tutsi in Murambi
(J.-D. Bizimana, J.-D. Gasanabo)

A New Beginning – Rwanda After the Genocide
(J.-D.…

 Sammelband: Alkohol, Drogen und Verkehrseignung in der Schifffahrt

Alkohol, Drogen und Verkehrseignung in der Schifffahrt

7. Wissenschaftliches Symposium 14. Februar 2018 - Hamburg

Hamburg 2018, Band 35

Experten aus Wissenschaft und Praxis stellen den aktuellen Kenntnisstand zu Alkohol und Drogen an Bord sowie im Hafen vor. Es geht um Aspekte von Recht, Sicherheit, Technik, Psychologie und Medizin.

Alkohol und Drogen spielen in allen Bereichen des Verkehrs als Unfallursache eine…

 Festschrift: Visionen in der PMBildgebung

Visionen in der PM-Bildgebung

Festschrift zum 75. Geburtstag von Prof. Dr. Hermann Vogel am 1. Juli 2017

Hamburg 2018, Band 34

Am Körper eines Verstorbenen eingesetzte Bildgebungstechniken (z.B. mittels Computertomografie, Magnetresonanztomografie, Angiografie, Endoskopie, Ultraschall...) ermöglichen bereits heute sogenannte virtuelle Autopsien. Hierbei sind zahlreiche gewebliche Veränderungen nachzuweisen, ohne…

 Sammelband: Forensic Science in Rwanda

Forensic Science in Rwanda

Developments, Synergies and New Actions

- in englischer Sprache -

Hamburg 2017, Band 33

Looking at Rwanda’s past and considering its future with the aim of becoming a middle-income nation makes it obvious that forensic medicine is a required need for the development of the nation. Some of the crimes of the past may still be unresolved due to lack of forensic medicine capabilities,…
 Sammelband: Reitsicherheit

Reitsicherheit

Proceedings des zweiten Reitsicherheits-Symposiums

Hamburg 2016, Band 32

Im Jahre 2013 wurde im Institut für Rechtsmedizin des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) das erste Symposium für Reitsicherheit veranstaltet. Ein Resultat dieser Veranstaltung war das Buch mit dem Titel „Reitunfälle“, das im Jahre 2014 im Verlag Dr. Kovač erschien. Am UKE…

 Sammelband: Postmortale Gewebespende: Quo vadis?

Postmortale Gewebespende: Quo vadis?

Jahresband 2014/15

Hamburg 2015, Band 31

Die postmortale Gewebespende in Deutschland angesichts der ständig steigenden Fallzahl von Gewebetransplantationen zu fördern, verpflichtet uns zu intensiven Bemühungen zur Verbesserung der Allokation postmortaler Gewebespenden, der Netzwerkbildung, der nationalen und internationalen…

 Sammelband: Faszinosum Spürhunde – Quo vadis?

Faszinosum Spürhunde – Quo vadis?

Hamburg 2015, Band 30

Im März 2015 fand im Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf das zweite INTERNATIONALE SYMPOSIUM für Odorologie im Diensthundewesen statt. Um es kurz und prägnant zu formulieren: Dieser Kongress drehte sich um das „FASZINOSUM SPÜRHUNDE“ oder anders ausgedrückt, um die geradezu…

 Sammelband: Reitunfälle

Reitunfälle

Hamburg 2014, Band 29

Reiten ist eine populäre Freizeitaktivität und eine weit verbreitete Sportart. Mit dem Reitsport ist ein nicht geringes Unfallrisiko verbunden. Unfälle können beim Reiten sowie im sonstigen Umgang mit dem Pferd entstehen. Mit dem Ziel einer Reduktion der Unfall- und Verletzungsraten sowie…

Weitere Schriftenreihen in der Medizin & Gesundheitswissenschaft

Nach oben ▲