In Kürze lieferbar
Sammelband: Alkohol, Drogen und Verkehrseignung in der Schifffahrt

Alkohol, Drogen und Verkehrseignung in der Schifffahrt

7. Wissenschaftliches Symposium 14. Februar 2018 - Hamburg

Forschungsergebnisse aus dem Institut für Rechtsmedizin der Universität Hamburg, Band 35

Hamburg 2018, 148 Seiten
ISBN 978-3-339-10474-8

Alkohol, Drogen, Rechtsmedizin, Schifffahrt, Schiffsunfälle, Seeleute, Verkehrseignung

Zum Inhalt

Experten aus Wissenschaft und Praxis stellen den aktuellen Kenntnisstand zu Alkohol und Drogen an Bord sowie im Hafen vor. Es geht um Aspekte von Recht, Sicherheit, Technik, Psychologie und Medizin.

Alkohol und Drogen spielen in allen Bereichen des Verkehrs als Unfallursache eine bedeutsame Rolle. Traditionell stand gerade im Schiffsverkehr bzw. bei Seeleuten der Alkoholkonsum lange Zeit im Mittelpunkt. Eine aktuelle Bestandsaufnahme zu Wissenschaft und Forschung wird präsentiert. Spektakuläre Unglücksfälle mit zum Teil riesigen Schadensfolgen werden referiert. Im Hinblick auf die medizinische Untersuchung von Seeleuten sowie die körperlichen, mentalen und psychosozialen Belastungen an Bord wird die Ausgangslage fokussiert. Vor dem Hintergrund internationaler Regelungen ist es den Reedereien und Arbeitsmedizinern gelungen, den früher sehr hohen Alkoholkonsum an Bord und im Hafen einzudämmen. Im Hinblick auf Drogen und Medikamente besteht weiterer Forschungsbedarf.

Das Buch vermittelt einen aktuellen und umfassenden Einblick/Überblick bezüglich Alkohol, Drogen und Verkehrseignung in der Schifffahrt.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben