Unsere Literatur zum Schlagwort Trainings­­lehre

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Bedeutung von Trainingsprinzipien für bewegungsbezogene Interventionen in der Prävention (Forschungsarbeit)

Bedeutung von Trainingsprinzipien für bewegungsbezogene Interventionen in der Prävention

Untersuchung am Beispiel des Einsatzes von Vibrationstraining in der Sturzprävention bei älteren Menschen

Schriftenreihe Gesundheitswissenschaften

Bis heute werden die Grundlagen der Trainingslehre/Trainingswissenschaft im Bereich der präventiven Anwendung bewegungsbezogener Interventionen kaum beziehungsweise nicht genutzt.

Basierend auf den Erkenntnissen seiner Vorarbeiten im Bereich der Trainingsprinzipien sowie den Ergebnissen einer…

Bewegung Breitensport Gesundheitssport Gesundheitswissenschaft Prävention Sturzprävention Trainingslehre Trainingswissenschaft Vibrationstraining
Reitsicherheit (Sammelband)

Reitsicherheit

Proceedings des zweiten Reitsicherheits-Symposiums

Forschungsergebnisse aus dem Institut für Rechtsmedizin der Universität Hamburg

Im Jahre 2013 wurde im Institut für Rechtsmedizin des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) das erste Symposium für Reitsicherheit veranstaltet. Ein Resultat dieser Veranstaltung war das Buch mit dem Titel „Reitunfälle“, das im Jahre 2014 im Verlag Dr. Kovač erschien. Am UKE fand im Jahre 2015 auch das…

Prävention Rechtsmedizin Reitunfälle Sportmedizin Springreiten Trainingslehre Unfallanalyse Unfallverhütung
Die therapeutisch-medizinische Trainingslehre (Fachbuch)

Die therapeutisch-medizinische Trainingslehre

Eine praxisorientierte Darstellung

Schriften zur Sportwissenschaft

Bis heute werden Grundlagen der Trainingswissenschaft im Bereich der therapeutischen Anwendung bewegungsbezogener Interventionen lediglich auf die Anforderungen der jeweiligen Zielgruppe hin adaptiert. Basierend auf den Ergebnissen der Dissertation „Die Entwicklung grundlegender Trainingsprinzipien und ihre…

Bewegung Bewegungsbezogene Intervention Medizin Medizinische Trainingslehre Rehabilitation Sportmedizin Sportwissenschaft Therapeutisch-medizinische Trainingslehre Therapie Trainingslehre Trainingsprinzipien Trainingswissenschaft
Die Entwicklung grundlegender Trainingsprinzipien und ihre Umsetzung im Bereich der therapeutischen Anwendung von bewegungsbezogenen Interventionen (Doktorarbeit)

Die Entwicklung grundlegender Trainingsprinzipien und ihre Umsetzung im Bereich der therapeutischen Anwendung von bewegungsbezogenen Interventionen

Eine praxisorientierte Darstellung am Beispiel eines Forschungsprojektes zum Einsatz von Methoden des Vibrationstrainings in der supportiven Krebstherapie

Schriften zur Sportwissenschaft

Die Studie verdeutlicht die Entwicklung sowie den aktuellen Status trainingswissenschaftlicher Grundlagen und die Anwendung ihrer Prinzipien im Bereich der therapeutischen Anwendung von bewegungsbezogenen Interventionen. Der aktuelle Status wird dabei anhand eines Forschungsprojektes zum Einsatz von Methoden des…

Onkologie Sportmedizin Sportwissenschaft Therapie Trainingslehre Trainingsprinzipien Trainingswissenschaft Vibrationstraining
Leistungssteigerung im Sport (Forschungsarbeit)

Leistungssteigerung im Sport

Ansätze – Studien – Ergebnisse

Schriften zur Sportwissenschaft

„Altius, citius, fortius“ ist ein Wesensmerkmal des modernen Sports. Allerdings wird das Streben nach immer höherer Leistung seit geraumer Zeit kontrovers diskutiert und mehr oder weniger als nutzlos bezeichnet. Begründet wird dies unter anderem damit, dass nur Doping ein Anknüpfen an vergangene Rekorde ermöglicht…

Beanspruchung Belastung Bewegungswissenschaft Biomechanik Doping Elektromyographie Ermüdung Leistungssport Muskeln Pädagogik Physiotherapie Sportwissenschaft Trainingslehre Trainingswissenschaft
Österreichischer Tanzsport im Vergleich mit der Weltspitze (Dissertation)

Österreichischer Tanzsport im Vergleich mit der Weltspitze

Entwicklung und Empfehlung von leistungsfördernden Richtlinien als Schlussfolgerung einer Ist-Zustandsanalyse über Sportler/innen, Trainer/innen und Vereine

Schriften zur Sportwissenschaft

Im Buch werden Ist-Zustände des österreichischen Tanzgeschehens mit den Ist-Zuständen der Weltspitze verglichen und analysiert. Dies soll als wissenschaftliche Entscheidungshilfe dienen, um konkurrenzfähige, zukunftsorientierte und erfolgsträchtige Maßnahmen zu setzen, die im Rahmen vorherrschender Infrastrukturen…

Leistungsdiagnostik Pädagogik Sport Sportler Trainer Trainingslehre Trainingssteuerung Wettkampf
Die elektromechanische Verzögerung der menschlichen Skelettmuskulatur (Habilitation)

Die elektromechanische Verzögerung der menschlichen Skelettmuskulatur

Definitionen, ein Überblick über den aktuellen Forschungsstand, Möglichkeiten und Grenzen einer zuverlässigen Bestimmung und die Bedeutung für Biomechanik und Trainingslehre

Schriften zur Sportwissenschaft

Bei allem was er tut, steht der Mensch "unter Strom". So ist jede Bewegung, also jede muskuläre Tätigkeit, Folge elektrischer Impulse. Die elektromechanische Verzögerung (EMD) beschreibt hierbei die Zeitspanne zwischen dem Eintreffen eines elektrischen Impulses am Muskel und der zugehörigen Muskelkontraktion. Die…

Bewegungslehre Biomechanik Habilitation Methoden Pädagogik Sportwissenschaft Trainingslehre
 

Literatur: Trainings­­lehre / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač