Dissertation: Die Entwicklung grundlegender Trainingsprinzipien und ihre Umsetzung im Bereich der therapeutischen Anwendung von bewegungsbezogenen Interventionen

Die Entwicklung grundlegender Trainingsprinzipien und ihre Umsetzung im Bereich der therapeutischen Anwendung von bewegungsbezogenen Interventionen

Eine praxisorientierte Darstellung am Beispiel eines Forschungsprojektes zum Einsatz von Methoden des Vibrationstrainings in der supportiven Krebstherapie

Schriften zur Sportwissenschaft, Band 111

Hamburg 2013, 506 Seiten
ISBN 978-3-8300-7193-8 (Print & eBook)

Krebstherapie, Onkologie, Sportmedizin, Sportwissenschaft, Therapie, Trainingslehre, Trainingsprinzipien, Trainingswissenschaft, Vibrationstraining

Zum Inhalt

deutsch | english

Die Studie verdeutlicht die Entwicklung sowie den aktuellen Status trainingswissenschaftlicher Grundlagen und die Anwendung ihrer Prinzipien im Bereich der therapeutischen Anwendung von bewegungsbezogenen Interventionen. Der aktuelle Status wird dabei anhand eines Forschungsprojektes zum Einsatz von Methoden des Vibrationstrainings als supportive Maßnahme bei stammzelltransplantierten Krebspatienten dargestellt. Es wird verdeutlicht, warum die Intervention angewendet wird, welche Ziele sie verfolgt und wie effektiv sie ist.

Die Pilotstudie zum Einsatz von Methoden des Vibrationstrainings als supportive Maßnahme bei stammzelltransplantierten Krebspatienten zeigt daneben die Machbarkeit und Sicherheit sowie Verträglichkeit eines Vibrationstrainings im Rahmen einer allogenen hämatopoetischen Stammzelltransplantation auf. Darüber hinaus wird die Frage beantwortet, welche der neu erarbeiteten Prinzipien einer therapeutisch-medizinischen Trainingslehre im Bereich des therapeutischen Einsatzes von bewegungsbezogenen Interventionen Anwendung finden sollten und wie diese umzusetzen sind.

Die gewonnenen Erkenntnisse müssen zukünftig in der Praxis auf die Anwendung bewegungsbezogener Interventionen, beispielsweise des Ausdauer- bzw. Krafttrainings angewendet werden. Die spezifischen Grundlagen einer therapeutisch-medizinischen Trainingslehre müssen, idealerweise in Form der Prinzipien der therapeutisch-medizinischen Trainingslehre, berücksichtigt bzw. angewendet werden.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben