Unsere Literatur zum Schlagwort Gerichts­medizin

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Reitunfälle (Sammelband)

Reitunfälle

Forschungsergebnisse aus dem Institut für Rechtsmedizin der Universität Hamburg

Reiten ist eine populäre Freizeitaktivität und eine weit verbreitete Sportart. Mit dem Reitsport ist ein nicht geringes Unfallrisiko verbunden. Unfälle können beim Reiten sowie im sonstigen Umgang mit dem Pferd entstehen. Mit dem Ziel einer Reduktion der Unfall- und Verletzungsraten sowie einer Erhöhung der…

Gerichtsmedizin Reitsport Reitunfälle Sportverletzungen
Forensics, Radiology, Society – X-Rays: Tool and Document (Forschungsarbeit)

Forensics, Radiology, Society – X-Rays: Tool and Document

Forschungsergebnisse aus dem Institut für Rechtsmedizin der Universität Hamburg

Rechtsmedizin und diagnostische Bildgebung haben in den vergangenen Jahren die Forensischen Radiologie geschaffen; ihre Möglichkeiten demonstriert das Buch. Deutlich wird, dass Radiologie und Rechtsmedizin zusammen mehr Todesfälle klären, als jede von ihnen allein. Deutlich wird auch, dass ein Röntgenbild als…

Forensik Gerichtsmedizin Gesellschaft Politik Radiologie Röntgen Verbrechen
Der Schuss: Raritäten – Rekonstruktionen – Neue Untersuchungstechniken (Festschrift)

Der Schuss: Raritäten – Rekonstruktionen – Neue Untersuchungstechniken

Festschrift zum 85. Geburtstag von em. Prof. Dr. med. Werner Janssen

Forschungsergebnisse aus dem Institut für Rechtsmedizin der Universität Hamburg

In der Festschrift " Der Schuss: Raritäten – Rekonstruktionen – Neue Untersuchungstechniken" zum 85. Geburtstag von Herrn Prof. Dr. med. Werner Janssen, ehemaliger Direktor des Instituts für Rechtsmedizin am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, werden besondere Aspekte von Schussverletzungen aus…

Forensik Gerichtsmedizin Kriminalistik Medizin Rechtsmedizin
Das Hamburger Suizidgeschehen (Dissertation)

Das Hamburger Suizidgeschehen

Eine Analyse der Jahre 1985-1999 unter besonderer Berücksichtigung des Alterssuizides

Forschungsergebnisse aus dem Institut für Rechtsmedizin der Universität Hamburg

Traditionell nimmt der Stadtstaat Hamburg eine "Spitzenposition" im Suizidgeschehen der Bundesrepublik Deutschland ein. Das jetzt vorliegende, im Rahmen einer Dissertationsarbeit entstandene Buch erfasst anhand von Unterlagen der Polizei (der "Leichen- und Vermisstenstelle" des Landeskriminalamts) und des Instituts…

Alterssuizid Gerichtsmedizin Medizin Polizei Rechtsmedizin Sektion Selbstmord
 

Literatur: Gerichts­medizin / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač