Unsere Literatur zum Schlagwort Verdachts­kündigung

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Die arbeitsrechtlichen Folgen von Wettmanipulationen im Profifußball (Dissertation)

Die arbeitsrechtlichen Folgen von Wettmanipulationen im Profifußball

Schriftenreihe arbeitsrechtliche Forschungsergebnisse

Der deutsche Profifußball wird in fortlaufender Regelmäßigkeit von Bestechungsskandalen erschüttert. Während beim ersten großen Bundesliga-Skandal in den 1970er Jahren die Vereine und ihre Funktionäre Ausgangspunkt der Betrugshandlungen waren, führte die Bestechung von Spielern und Schiedsrichtern durch die…

Arbeitsrecht Bestechung Haftung Profifußball Sportrecht Verdachtskündigung Vertragsgestaltung Zivilrecht
Auswirkungen von Sanktionslisten auf das Arbeitsverhältnis (Dissertation)

Auswirkungen von Sanktionslisten auf das Arbeitsverhältnis

Am Beispiel der Antiterrorismusverordnungen (EG) Nr. 2580/2001 und (EG) Nr. 881/2002

Schriftenreihe arbeitsrechtliche Forschungsergebnisse

Menschenverachtende Terroranschläge halten die Welt in Atem: Die internationalen Staatengemeinschaften rufen dazu auf, die Finanzquellen terroristischer Akteure mit allen zulässigen Mitteln zu bekämpfen. Die Vereinten Nationen haben durch ihren Sicherheitsrat bereits ab 1999 Resolutionen verabschiedet, die…

Arbeitsrecht Datenschutz Europarecht Rechtswissenschaft Staatengemeinschaft Terrorbekämpfung Terrorismusbekämpfung Verdachtskündigung Zivilrecht
Die Verdachtskündigung unter Berücksichtigung einer gesetzlichen Regelung (Dissertation)

Die Verdachtskündigung unter Berücksichtigung einer gesetzlichen Regelung

Schriftenreihe arbeitsrechtliche Forschungsergebnisse

Die Verdachtskündigung ist trotz vereinzelter Bedenken ein zulässiges Rechtsinstitut und hat in der Rechtsprechung des BAG seit vielen Jahren ihren festen Platz. Die Voraussetzungen der Verdachtskündigung sind im Sinne eines wirksamen Arbeitnehmerschutzes sehr eng auszulegen. Den Kündigungsgrund stellt der…

Anhörung Arbeitsrecht Arbeitsvertragsgesetz Gesetzgebung Rechtswissenschaft Verdachtskündigung Wiedereinstellungsanspruch
Der Wiedereinstellungsanspruch des Arbeitnehmers im kündigungsrechtlichen Bestandsschutz (Dissertation)

Der Wiedereinstellungsanspruch des Arbeitnehmers im kündigungsrechtlichen Bestandsschutz

Schriftenreihe arbeitsrechtliche Forschungsergebnisse

Ein Arbeitnehmer verliert seine Stelle, weil er verdächtigt wurde im Betrieb gestohlen zu haben. Kurz danach findet sich der wahre Dieb. Kann der zu Unrecht verdächtigte seine "Wiedereinstellung" verlangen? Muss der Arbeitgeber ihm gegen seinen Willen einen neuen Vertrag geben, wenn der Arbeitnehmer darauf besteht?…

Arbeitsrecht Betriebsübergang Kontrahierungszwang Kündigung Kündigungsschutz Prognose Rechtswissenschaft Verdachtskündigung
Die Geltung der Unschuldsvermutung im Zivil- und Zivilverfahrensrecht (Doktorarbeit)

Die Geltung der Unschuldsvermutung im Zivil- und Zivilverfahrensrecht

Studien zur Rechtswissenschaft

"Bis zum gesetzlichen Nachweis der Schuld wird vermutet, dass der wegen einer strafbaren Handlung Angeklagte unschuldig ist." Dieser Grundsatz die Unschuldsvermutung zählt zu den wichtigsten Rechtssätzen des Strafverfahrens.

Die Verfasserin geht dem weitgehend ungeklärten Problem nach, ob die…

Beweislast Doping Rechtswissenschaft Unschuldsvermutung Verdachtskündigung Vereinsstrafe
 

Literatur: Verdachts­kündigung / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač