Icon Rechtswissenschaft

Schriften zum Versicherungs-, Haftungs- und Schadensrecht

Schriftenreihe aus dem Gebiet Zivilrecht & Arbeitsrecht

ISSN 1613-2599 | 58 lieferbare Titel | 57 eBooks
 Doktorarbeit: Die Versicherung von Kunstwerken

Die Versicherung von Kunstwerken

Hamburg 2017, Band 48

Der Lebensweg eines Kunstwerkes verläuft in verschiedenen Formen und ist von unterschiedlicher Dauer. Von seiner Entstehung bis zu seiner über Generationen währenden Erhaltung können allerhand rechtliche wie tatsächliche Probleme auftreten. Neben einer Veräußerung kann das Kunstwerk..

 Dissertation: Sorgfaltspflichten für Unternehmen in transnationalen Menschenrechtsfällen

Sorgfaltspflichten für Unternehmen in transnationalen Menschenrechtsfällen

Hamburg 2016, Band 47

Mit der Erschließung neuer internationaler Märkte im Zuge der Globalisierung nahmen zugleich die Investitionen grenzüberschreitend agierender Unternehmen insbesondere im globalen Süden signifikant zu. Neben den zunächst erhofften positiven wirtschaftlichen Effekten der Globalisierung..

 Doktorarbeit: Aktuelle Probleme der Kodifikation des Arzthaftungsrechts

Aktuelle Probleme der Kodifikation des Arzthaftungsrechts

Hamburg 2016, Band 46

Am 26.02.2013 ist das „Gesetz zur Verbesserung der Rechte von Patientinnen und Patienten“ kurz das „Patientenrechtegesetz“ in Kraft getreten. Als bedeutsamste Neuregelung wurde der Behandlungsvertrag, als eigener Vertragstyp, in das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) aufgenommen und in den..

 Doktorarbeit: Die Begrenzung der Haftung von ehrenamtlich tätigen Vereinsvorständen durch § 31a BGB

Die Begrenzung der Haftung von ehrenamtlich tätigen Vereinsvorständen durch § 31a BGB

Erfordernis einer gesetzlichen Regelung

Hamburg 2015, Band 45

 Doktorarbeit: Die Vergütung von Versicherungsmaklern

Die Vergütung von Versicherungsmaklern

Hamburg 2015, Band 44

Die Vergütung von Versicherungsvermittlern hat insbesondere durch das Gesetz zur Neuregelung des Versicherungsvermittlerrechts vom 19.12.2006, das zum 22.05.2007 in Kraft getreten ist, neue Relevanz erlangt. Durch das Gesetz zur Neuregelung des Versicherungsvermittlerrechts ist die Richtlinie..

 Doktorarbeit: Die vorläufige Deckung im Versicherungsrecht

Die vorläufige Deckung im Versicherungsrecht

Hamburg 2015, Band 43

Ein Vertrag über vorläufige Deckung, häufig auch vorläufige Deckungszusage genannt, ist ein Versicherungsvertrag, der für die spezielle Situation geschlossen wird, dass ein Versicherungsnehmer schnell Versicherungsschutz benötigt und daher nicht abwarten will oder kann, bis der Versicherer..

 Doktorarbeit: Die Dogmatik der Versicherung für fremde Rechnung

Die Dogmatik der Versicherung für fremde Rechnung

Hamburg 2015, Band 42

 Dissertation: Die Versicherung von Großrisiken im Sinne des § 210 Abs. 2 VVG

Die Versicherung von Großrisiken im Sinne des § 210 Abs. 2 VVG

Hamburg 2015, Band 41

Das Werk befasst sich mit den in § 210 Abs. 2 VVG legaldefinierten Großrisiken. Sie sind trotz regelmäßig hohen Versicherungssummen und damit einhergehenden hohen Schadensvolumen bei Eintritt des Versicherungsfalles nur selten Gegenstand gerichtlicher Entscheidungen; auch in der..

 Dissertation: Der Kausalitätsgegenbeweis des Versicherungsnehmers nach der VVGReform 2008

Der Kausalitätsgegenbeweis des Versicherungsnehmers nach der VVG-Reform 2008

Hamburg 2014, Band 40

Mit der Reform des Versicherungsvertragsgesetzes 2008 hat der Gesetzgeber unter anderem das Recht der Obliegenheiten neu geregelt. Ausführlich in der Literatur behandelt wurde bislang das Leistungskürzungsrecht des Versicherers bei grober Fahrlässigkeit. Die Neuregelungen zum..

 Doktorarbeit: Diskriminierungsverbote im deutschen und USamerikanischen Versicherungsvertragsrecht

Diskriminierungsverbote im deutschen und US-amerikanischen Versicherungsvertragsrecht

Eine rechtsvergleichende Untersuchung

Hamburg 2014, Band 39

Die Grenzen einer zulässigen Ungleichbehandlung bzw. einer unzulässigen Diskriminierung aufgrund von persönlichen Merkmalen wie Geschlecht, Alter, Behinderung, Rasse oder ethnische Herkunft werden vor allem im Arbeitsrecht seit langem sehr intensiv diskutiert. Im Versicherungsvertragsrecht..

Nach oben ▲