Dissertation: Die Versicherung von Kunstwerken

Die Versicherung von Kunstwerken

Schriften zum Versicherungs-, Haftungs- und Schadensrecht, Band 48

Hamburg , 352 Seiten

ISBN 978-3-8300-9511-8 (Print)
ISBN 978-3-339-09511-4 (eBook)

Zum Inhalt

Der Lebensweg eines Kunstwerkes verläuft in verschiedenen Formen und ist von unterschiedlicher Dauer. Von seiner Entstehung bis zu seiner über Generationen währenden Erhaltung können allerhand rechtliche wie tatsächliche Probleme auftreten. Neben einer Veräußerung kann das Kunstwerk ausgestellt und verliehen, aber auch zerstört oder beschädigt werden. Es kann durch die ganze Welt transportiert sowie verändert und vervielfältigt werden. Dabei können eine weite Bandbreite und eine Vielzahl von Rechtsgebieten relevant sein. In jedem Fall ist „Kunstrecht“ oder die Gesamtheit der Rechtswissenschaft im Zusammenhang mit Kunst ein vielfältiges Gebiet. In dieser Studie wird auf die Thematik der Versicherung von Kunst eingegangen. Welche Wege sich für Kunst durch eine Versicherung bieten und welchen Einfluss die Versicherung eines Kunstgegenstandes auf andere Rechts- und Themengebiete haben kann, ist Gegenstand dieser Untersuchung.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

  Nach oben ▲