12 Bücher 

Wissenschaftliche Literatur Bankbetriebslehre

Eine Auswahl unserer Fachbücher

Falls bei Ihnen die Veröffentlichung der Dissertation, Habilitation oder Masterarbeit ansteht, kontaktieren Sie uns jederzeit gern.








Fristentransformation durch Banken (Dissertation)Zum Shop

Fristentransformation durch Banken

Eine theoretische Analyse sowie eine empirische Untersuchung der Laufzeitstruktur im Bankgeschäft

Schriftenreihe volkswirtschaftliche Forschungsergebnisse

Aus ökonomischer Sicht agieren Banken als Finanzintermediäre, die entgegengesetzte Interessen zwischen Kapitalüberschuss- und Kapitaldefiziteinheiten (Sparern und Schuldnern) in Einklang bringen.

Nach dem Prinzip der Fristentransformation bieten Banken zeitlich flexible…

BankbetriebslehreBankenEinlagengeschäftFinanzintermediärFristentransformationKreditgeschäftLaufzeitpräferenzenLiquiditätsrisikoStrukturbeitragTheorie der FinanzintermediationZinsstrukturkurve
Die Determinanten der Zinsspannen deutscher Banken (Dissertation)Zum Shop

Die Determinanten der Zinsspannen deutscher Banken

Eine empirische Analyse unter besonderer Berücksichtigung der Zinsergebnisspaltung

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

Das Zinsergebnis liefert auch in Zeiten steigender Provisionsergebnisse einen wichtigen Beitrag zum Gesamtergebnis einer Bank. Die Bankzinsspanne (als Saldo aus Zinserträgen und Zinsaufwendungen im Verhältnis zur Bilanzsumme) entfaltet daher große betriebswirtschaftliche Relevanz z. B. bei…

BankbetriebslehreBetriebswirschaftslehreDeterminantenZinsergebnisZinsergebnisspaltungZinsergebnissteuerungZinsmargenZinsniveauZinsspannen
Optimale Selektionsprozesse für True Sale Collateralised Loan Obligations (Dissertation)Zum Shop

Optimale Selektionsprozesse für True Sale Collateralised Loan Obligations

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

Ein aktives Kreditportfoliomanagement hat sich in den letzten Jahren als ein essenzieller Bestandteil der Gesamtbanksteuerung etabliert und äußert sich in einem sensitiveren Umgang mit Kreditrisiken, in einer Risikostrukturkontrolle der Kreditportfolien und in der Entwicklung von…

BankbetriebslehreBasel IIBetriebswirtschaftslehreCashflow-ModellCLOsCollateralised Loan ObligationsCredit Risk ManagementPortfoliomanagementVerbriefung
Prozessorientierte Steuerung operationeller Risiken (Doktorarbeit)Zum Shop

Prozessorientierte Steuerung operationeller Risiken

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

Spätestens seit der Veröffentlichung der neuen Basler Eigenkapitalvereinbarung haben operationelle Risiken in Wissenschaft und Praxis verstärkte Beachtung erfahren. Einige spektakuläre Verlustfälle (z. B. Barings Bank, Sumitomo) haben diese Entwicklung noch verstärkt. Allerdings wird das…

Balanced ScorecardBankaufsichtBankbetriebslehreBasel IIBetriebswirtschaftslehreEigenkapitalvereinbarungOperationelle RisikenRisikoidentifikationRisikomanagementRisikomanagementprozessRisk MapSelf AssessmentTotal Quality ManagementTQM
Untersuchung des Anlageverhaltens von Sparkassenkunden aus dem Blickwinkel der Behavioral Finance (Dissertation)Zum Shop

Untersuchung des Anlageverhaltens von Sparkassenkunden aus dem Blickwinkel der Behavioral Finance

Finanzmanagement

Bei der Erklärung des Anlegerverhaltens hat sich die Behavioral Finance als neuer Forschungszweig etabliert.

Unter Einbeziehung verhaltenswissenschaftlicher Erkenntnisse untersucht Carsten Blechschmidt Verhaltensweisen privater Anleger bei realen…

11. September 2001AnlageentscheidungenAnlegerverhaltenBankbetriebslehreBehavioral FinanceBesteuerungBetriebswirtschaftslehreFlippingNeuemissionsverhaltenProspect TheorySparkassenkunden
Quantifizierung von Synergiepotentialen bei der Bewertung von Bankenzusammenschlüssen (Dissertation)Zum Shop

Quantifizierung von Synergiepotentialen bei der Bewertung von Bankenzusammenschlüssen

Finanzmanagement

Im M&A-Boom der neunziger Jahre scheinen tendenziell die Zusammenschlüsse den ursprünglichen Erwartungen nicht gerecht worden zu sein, bei denen eine – nachträglich als überhöht erwiesene – Übernahmeprämie mit der potentiellen Realisation von Synergien legitimiert wurde. …

BankbetriebslehreBankbewertungBankenfusionenBetriebswirtschaftslehreKonsolidierungSynergieSynergiebewertungUnternehmensbewertung
Risikominimierendes Hedging von Kreditderivaten (Dissertation)Zum Shop

Risikominimierendes Hedging von Kreditderivaten

Finanzmanagement

Ein wichtiger Teilaspekt des Risikomanagements von Banken stellt die Bestimmung von Absicherungsstrategien für Kreditderivate dar. Solche Hedgingstrategien hängen von zahlreichen Parametern ab.

Monika Müller untersucht sowohl anhand von intensitätsbasierten als auch anhand von…

Betriebswirtschaftslehredoppelt-stochastische Widergewinnungsmodellierungeinfach-stochastische WidergewinnungsmodellierungFinanzmanagementHedgingKreditderivateKreditrisikomodelleQuadratische HedgingkonzepteRisikominimierendes HedgingWiedergewinnung
Outsourcing in Kreditinstituten (Dissertation)Zum Shop

Outsourcing in Kreditinstituten

Eine empirische Analyse am Beispiel von Sparkassen

Finanzmanagement

Die Ausgliederung und Übertragung von betrieblichen Arbeiten, Verrichtungen oder Wertschöpfungsfunktionen auf externe Marktteilnehmer mit der Absicht, künftig die entsprechenden Leistungen fremd zu beziehen, wird von vielen betriebswirtschaftlichen Autoren als eine Art „Wundermaßnahme“…

AusgliederungsprozessBankbetriebslehreBankenBetriebswirtschaftslehreFinanzmanagementOutsourcingSparkassen
Zur Notwendigkeit einer integrativen Sicht von Finanzdienstleistungen (Doktorarbeit)Zum Shop

Zur Notwendigkeit einer integrativen Sicht von Finanzdienstleistungen

- Eine Analyse auf der Grundlage der Dienstleistungsproduktion -

Innovatives Dienstleistungsmanagement

Im Finanzdienstleistungssektor sind in jüngster Zeit gravierende strukturelle Veränderungen zu beobachten, die sich insbesondere in dem Verschwimmen der Konturen zwischen einzelnen Institutionen dieses Sektors aber auch zwischen den Leistungen, die dem Konsumenten angeboten werden,…

AllfinanzBankbetriebslehreBetriebswirtschaftslehreDienstleistungsproduktionFinanzdienstleistungProduktionswirtschaftVersicherungsbetriebslehre
Underpricing am Neuen Markt (Doktorarbeit)Zum Shop

Underpricing am Neuen Markt

Eine empirische Untersuchung für den Zeitraum 1997 - 2002

Schriftenreihe der Forschungsstelle für Bankrecht und Bankpolitik an der Universität Bayreuth

Die Untersuchung basiert auf einer sorgfältigen Erhebung aller am Neuen Markt durchgeführten Börsengänge [...] Die Untersuchung stellt drei in der Literatur diskutierte Hauptaspekte zur Erklärung des Underpricings und seiner unterschiedlich starken Ausprägungen in den Fokus: die Reputation…

BankrechtBetriebswirtschaftslehreBörsengangInitial Public Offering IPONeuer MarktUnderpricingWirtschaftswissenschaftZeichnungsrendite