Literatur im Fachgebiet VWL Rente

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Haushaltsstruktur, idiosynkratische Risiken und öffentliche Finanzpolitik (Doktorarbeit)

Haushaltsstruktur, idiosynkratische Risiken und öffentliche Finanzpolitik

Schriftenreihe volkswirtschaftliche Forschungsergebnisse

In den letzten Jahrzehnten vollzog sich in Deutschland wie in anderen Industrieländern ein zwei-dimensionaler demografischer Wandel. Auf der einen Seite führen eine steigende Lebenserwartung sowie niedrige Geburtenraten zu einer andauernden Veränderung der Altersstruktur der Gesellschaft, welche mit weitreichenden…

Allgemeines Gleichgewichtsmodell Demographischer Wandel Finanzpolitik Finanzwissenschaft Modell überlappender Generationen Rentenpolitik Steuerpolitik Volkswirtschaftslehre
Rentenpolitik bei Lohnunsicherheit und myopischen Präferenzen (Doktorarbeit)

Rentenpolitik bei Lohnunsicherheit und myopischen Präferenzen

Eine dynamische Gleichgewichtsanalyse

Schriftenreihe volkswirtschaftliche Forschungsergebnisse

Der Autor befasst sich mit der Analyse von Rentenreformen in einem allgemeinen Gleichgewichtsmodell überlappender Generationen. Ausgehend vom Status Quo des deutschen Rentensystems werden drei zentrale Fragen diskutiert:

1.Wie stark sollte das deutsche Rentensystem, u. a. durch Freibeträge,…

Allgemeines Gleichgewichtsmodell Rentenpolitik Riester-Rente Rürup-Rente Volkswirtschaftslehre
Rentenreform und Kapitalmarktrendite im demografischen Wandel (Doktorarbeit)

Rentenreform und Kapitalmarktrendite im demografischen Wandel

Schriftenreihe volkswirtschaftliche Forschungsergebnisse

Nach einer Einführung in die Theorie der Alterssicherung und ihrer Modellierung beschreibt Björn Ludwig die Fakten der beiden vermeintlichen Einflussfaktoren auf die Kapitalmarktrendite, den demografischen Wandel und die Einführung einer zusätzlichen kapitalgedeckten Alterssicherung mit der Rentenreform von 2001.…

Alterssicherung Demografischer Wandel Rentenreform Volkswirtschaftslehre Wirtschaftspolitik
Die Notwendigkeit einer Stärkung der privaten Altersvorsorge in der BRD (Forschungsarbeit)

Die Notwendigkeit einer Stärkung der privaten Altersvorsorge in der BRD

Wirtschaftspolitik in Forschung und Praxis

In diesem Buch wird der theoretisch fundierte sowie empirisch überprüfte Zugang für eine „Notwendigkeit einer Stärkung der privaten Altersvorsorge in der BRD“ erbracht.

Der Leser erhält einen detaillierten Überblick über die Grundlagen der Altersvorsorgeproblematik, die Auswirkungen der demografischen…

Altersvorsorge Arbeitslosigkeit Betriebliche Altersvorsorge Demografischer Wandel Gesetzliche Rentenversicherung Kapitaldeckungsverfahren Lebenserwartung Riester-Rente Rürup-Rente Sparquote Volkswirtschaftslehre
Das Alterssicherungssystem in Deutschland im Rahmen der Neuen Institutionenökonomie (Dissertation)

Das Alterssicherungssystem in Deutschland im Rahmen der Neuen Institutionenökonomie

Schriftenreihe volkswirtschaftliche Forschungsergebnisse

Seit vielen Jahren steht die gesetzliche Rentenversicherung im Zentrum wissenschaftlicher und politischer Auseinandersetzungen. Gerade vor Wahlen nimmt die Schärfe der öffentlichen Diskussionen in steter Regelmäßigkeit deutlich zu. Dies ist aufgrund der bestehenden institutionellen Ausgestaltung der Alterssicherung…

Alterssicherung Gesetzliche Rentenversicherung Neue Institutionenökonomie Principal-Agent-Theorie Principal Agent Volkswirtschaftslehre
Qualitätsvergleiche auf Konsumgütermärkten (Doktorarbeit)

Qualitätsvergleiche auf Konsumgütermärkten

Die Auswirkungen neuer Informations- und Kommunikationstechnologien auf die Informationsbeschaffung von Konsumenten

Schriftenreihe volkswirtschaftliche Forschungsergebnisse

Die wachsende Verbreitung digitaler Informations- und Kommunikationstechnologien (IuK) wirft die Frage nach möglichen Auswirkungen auf das Konsumentenverhalten auf. Von besonderem Interesse erscheint hierbei auf Grund des relativ hohen Wertes der Kauf langlebiger Gebrauchsgüter. [...]

Internet Mobilfunk Online Volkswirtschaftslehre Warentest
Altersvorsorge: Zur

Altersvorsorge: Zur "Rationalität" individueller Entscheidungen

Neue Erklärungsansätze zur Beantwortung offener Fragen im Spar- und Vorsorgeverhalten sowie zur Durchsetzbarkeit sozialpolitischer Reformen

Wirtschaftspolitik in Forschung und Praxis

Auf Wiedersehen, Homo Oeconomicus? Die Wirtschaftswissenschaft glaubte lange, dass der Mensch sich rational verhält. Wissenschaftler verschiedener Fachrichtungen zeigen aber immer wieder systematische Verhaltensweisen auf, die wesentlichen Grundlagen entscheidungstheoretischer Modelle widersprechen. Im noch relativ…

Altersvorsorge Entscheidungstheorie Erwartungsnutzentheorie Rationalverhalten Riester-Rente Volkswirtschaftslehre
Ist das in der Bundesrepublik Deutschland bestehende System der gesetzlichen Rentenversicherung in einer kapitalistischen Ökonomie langfristig tragfähig? (Doktorarbeit)

Ist das in der Bundesrepublik Deutschland bestehende System der gesetzlichen Rentenversicherung in einer kapitalistischen Ökonomie langfristig tragfähig?

Schriftenreihe volkswirtschaftliche Forschungsergebnisse

In Wissenschaft und Politik wird derzeit verstärkt über eine Reform des in der Bundesrepublik bestehenden Systems der gesetzlichen Rentenversicherung diskutiert. Dabei bezieht sich die Diskussion ausschließlich auf die Frage, auf welche Art und Weise das System der gesetzlichen Rentenversicherung reformiert werden…

Gesetzliche Rentenversicherung Politische Ökonomie Rentenreform Rentenversicherung Sozialversicherung Umlageverfahren Volkswirtschaftslehre
Soziale Sicherheit als Teil des Transformationsprozesses postsozialistischer Gesellschaften (Doktorarbeit)

Soziale Sicherheit als Teil des Transformationsprozesses postsozialistischer Gesellschaften

dargestellt am Beispiel der Rußländischen Föderation

Schriftenreihe volkswirtschaftliche Forschungsergebnisse

Der Transformationsprozess der postsozialistischen Staaten im Osten Europas stellt einen umfassenden Wandel dieser Gesellschaften dar, von dem alle Bereiche des gesellschaftlichen Lebens betroffen sind, was für die Menschen eine tiefgreifende Veränderung ihrer bisherigen Lebensumwelt bedeutet. Damit verbunden ist…

Arbeitslosenversicherung Krankenversicherung Rentenversicherung Sozialpolitik Transformation Volkswirtschaftslehre
Sozialversicherungskapital und das Sparen der privaten Haushalte in der Bundesrepublik Deutschland von 1961 bis 1988 (Forschungsarbeit)

Sozialversicherungskapital und das Sparen der privaten Haushalte in der Bundesrepublik Deutschland von 1961 bis 1988

Schriftenreihe volkswirtschaftliche Forschungsergebnisse

Die deutsche gesetzliche Rentenversicherung geht auf die Bismarcksche Sozialgesetzgebung mit der Kaiserlichen Botschaft vom Jahr 1881 zurück. Sie besteht vor allem aus den drei Bereichen: Rentenversicherung der Arbeiter, Rentenversicherung der Angestellten und Knappschafts–versicherung. Die im Jahr 1889…

Alterssicherung Rentenreform Rentenversicherung Sozialgesetzgebung Umlageverfahren Volkswirtschaftslehre Zeitreihenanalyse