Sprache über Grenzen hinweg (Forschungsarbeit)

Sprache über Grenzen hinweg

Eine Untersuchung des Regionalfranzösischen im französisch-schweizerischen Grenzgebiet

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse

Der Zweck dieses Werkes ist die Untersuchung von zwei Formen des Regionalfranzösischen: Die Lokalsprachvarietäten von Morteau (Frankreich) und von La Chaux-de-Fonds (Schweiz) werden auf empirischer Basis kontrastiv untersucht und ihre Züge werden inventoriert. Das Standardfranzösisch (français commun) dient als…

Empirische SprachforschungFranche-ComtéFrankreichLiguistikMorteauPhonetikRegionalfranzösischSoziolinguistikSprachwissenschaft
Das Lernen und Lehren von Lernstrategien (Dissertation)

Das Lernen und Lehren von Lernstrategien

Theoretische Hintergründe und eine empirische Untersuchung zur Theorie „Choreographie unterrichtlichen Lernens“

EUB. Erziehung – Unterricht – Bildung

Soll erreicht werden, daß Lehrer ihrem ohnehin wohl gefüllten Pflichtenheft einen weiteren Lehrauftrag beifügen, muß zuerst Überzeugungsarbeit geleistet werden. Das heißt für den Bereich Lernstrategien, daß den Lehrpersonen sehr genau aufgezeigt werden muß, was sie von einer entsprechenden Arbeit erwarten können,…

Pädagogik
Leistungsmotivationsförderung im Sportunterricht (Forschungsarbeit)

Leistungsmotivationsförderung im Sportunterricht

Empirische Untersuchungen an brasilianischen Grundschulen

Schriften zur Sportwissenschaft

Forschungsvorhaben bzw. –resultate von an deutschen Grundschulen durchgeführten Untersuchungen zur Förderung der Leistungsmotivation im Sportunterricht passt Winterstein an brasilianische Verhältnisse und Bedingungen an. Deshalb informiert er den Leser vorab über das brasilianische Schulsystem sowie dessen…

BrasilienGrundschuleLehrertrainings-KonzeptLeistungsmotivationMotivationMotivausprägungMotivkonstruktPädagogikSportunterrichtSportwissenschaft
Das Unterrichtsspiel ‘Schuldenkarussel‘ im Haushalts- und Arbeitsunterricht (Forschungsarbeit)

Das Unterrichtsspiel ‘Schuldenkarussel‘ im Haushalts- und Arbeitsunterricht

Eine empirische Untersuchung zur Verbrauchererziehung

EUB. Erziehung – Unterricht – Bildung

Die Verschuldung durch Konsumentenkredite ist ein Problem, das in den vergangenen zehn Jahren zunehmend in das Interesse der Öffentlichkeit gerückt ist. Das gilt auch für die Berücksichtigung des Inhalts im Arbeits- und Haushaltslehreunterricht. Am Beispiel der Arbeitslehre in Berlin wird die inhaltliche und…

ArbeitslehreHaushaltslehreKonsumentenkreditKreditPädagogikSchuldenkarussellUnterrichtsspielVerbrauchererziehungVerschuldung
Eine Theorie des technischen Fortschritts, 2. Aufl. (Forschungsarbeit)

Eine Theorie des technischen Fortschritts, 2. Aufl.

Empirische und theoretische Untersuchung des gesamtwirtschaftlichen Produktivitätsfortschritts in der BRD

Schriftenreihe volkswirtschaftliche Forschungsergebnisse

Michael Badke entwickelt in diesem Buch eine empirisch fundierte Theorie des technischen Fortschritts, einer entscheidenden Quelle des Wirtschaftswachstums. Sein Buch beginnt mit einem Überblick über vorhandene Erklärungen des Entstehungszusammenhangs von technologischem Wissen. Dieser Überblick verdeutlicht die…

Bundesrepublik DeutschlandempirischgesamtwirtschaftlichKausalzusammenhangProduktivitätsfortschrittTechnischer FortschrittTheorieVolkswirtschaftslehreWirtschaftswachstum
Zur Integration der industriellen Forschung in ihr Umfeld (Forschungsarbeit)

Zur Integration der industriellen Forschung in ihr Umfeld

Empirische Ergebnisse aus Europa und Japan und ein Versuch der Wirkungsmessung

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

Ergebnisse aus der Forschung besitzen Eigenschaften eines öffentlichen Gutes. Folglich könnte im privatwirtschaftlichen Sektor eine deutliche Unterinvestition in diesem Bereich erwartet werden. Langfristig orientierte Forschung in industriellen Unternehmen ist daher lange Zeit eigentliche gar kein Thema der…

BetriebswirtschaftslehreDelphi-UntersuchungEntwicklungEuropaF&E ManagementIndustrielle ForschungInnovationPrivatwirtschaftUnternehmenWissenstransfer