Sammelband: Deutsch als Sprachenbrücke in Mittel- und Osteuropa

Deutsch als Sprachenbrücke in Mittel- und Osteuropa

Schriften zu Mittel- und Osteuropa in der Europäischen Integration, Band 6

Hamburg , 232 Seiten

ISBN 978-3-8300-2690-7 (Print)
ISBN 978-3-339-02690-3 (eBook)

Zum Inhalt

deutsch english

Die deutsche Sprache besitzt in den Staaten Mittel- und Osteuropas noch zum Teil die Funktion einer Sprachenbrücke. Auch wenn in diesen Ländern die vorherrschende Fremdsprache Englisch geworden ist, besitzt Deutsch einen vergleichsweise hohen Stellenwert bei der Sprachausbildung. Dies hat einerseits geschichtliche Gründe, andererseits spielt die wirtschaftliche Betätigung deutscher und österreichischer Unternehmen gerade in dieser Region eine große Rolle. Die Entwicklungen in den Bildungssystemen in dieser Region zeigen aber, dass die deutsche Sprache künftig einen schweren Stand haben wird.

Die Publikation wurde gefördert von der „Marga und Kurt Möllgaard-Stiftung“ im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.