3 Bücher 

Wissenschaftliche LiteraturKinderdelinquenz

Eine Auswahl unserer Fachbücher

Falls bei Ihnen die Veröffentlichung der Dissertation, Habilitation oder Masterarbeit ansteht, kontaktieren Sie uns jederzeit gern.








Polizeilicher Umgang mit unter 14-jährigen Tatverdächtigen (Doktorarbeit)Zum Shop

Polizeilicher Umgang mit unter 14-jährigen Tatverdächtigen

Eine kritische Analyse der PDV 382

CRIMINOLOGIA – Interdisziplinäre Schriftenreihe zur Kriminologie, kritischen Kriminologie, Strafrecht, Rechtssoziologie, forensischen Psychiatrie und Gewaltprävention

Wiederholt wurde die Kinderdelinquenz in den Medien als „immer mehr, immer jünger und immer brutaler“ umschrieben. Werden nicht repräsentative Einzelfälle aggressiver strafrechtlicher Auffälligkeiten von Kindern bekannt, wird regelmäßig die Forderung nach einem „härteren Strafrecht“ laut. Das Werk soll zeigen, weshalb auf Kinderdelinquenz nicht mit dem repressiven…

Familie und ErziehungJugendsachenKinder- und JugendhilfeKinderdelinquenzKriminologiePolizeidienstvorschrift (PDV) 382Polizeiliche JugendarbeitPräventionPrimärpräventionRechtswissenschaft
Kinderdelinquenz und Sozialkontrolle (Dissertation)Zum Shop

Kinderdelinquenz und Sozialkontrolle

Eine Analyse unter Einbeziehung nationaler und europäischer Entwicklungstendenzen und Perspektiven

Strafrecht in Forschung und Praxis

Das abweichende Verhalten strafunmündiger Kinder wird seit Mitte der 90er Jahre wieder stärker als bedrohliche Entwicklung empfunden. Dabei bedienen sich Kriminalpolitik und Medien zunehmend den Daten der Polizeilichen Kriminalstatistik. Die Arbeit untersucht in einem ersten Schwerpunkt Aussagekraft und Informationswert dieser Statistik unter besonderer…

Internationaler VergleichJugendstrafrechtJugendstrafrechtliche SozialkontrolleKriminologiePolizeiliche KriminalstatistikPräventionskonzepteRechtswissenschaftStrafmündigkeitsgrenze
Die Altersgrenze der Strafmündigkeit (Dissertation)Zum Shop

Die Altersgrenze der Strafmündigkeit

Eine Untersuchung entwicklungspsychologischer und kriminalpolitischer Aspekte unter Berücksichtigung der neueren Rechtsentwicklung in Europa

Strafrecht in Forschung und Praxis

In Deutschland liegt das Alter der Strafmündigkeit seit dem Jahr 1923 mit Ausnahme einer kurzen Zeitspanne während der Zeit des Nationalsozialismus bei 14 Jahren. Dieser Befund erstaunt, denn die biologische, psychische und soziale Entwicklung von Jugendlichen hat sich über die Jahrzehnte dramatisch verändert, ebenso wie das gesellschaftliche Umfeld, in dem…

EntwicklungspsychologieEuropaJugendkriminalitätJugendstrafrechtKinderdelinquenzKriminologieRechtswissenschaftSchuldfähigkeitStrafmündigkeit