Unsere Literatur zum Schlagwort Freimaurer

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Gründung der Freimaurerorganisation „Vereinigte Großlogen von Deutschland“ im Zeitraum 1945–1958 (Doktorarbeit)

Gründung der Freimaurerorganisation „Vereinigte Großlogen von Deutschland“ im Zeitraum 1945–1958

Studien zur Zeitgeschichte

Im Zeitalter der Aufklärung entstand als Reaktion auf Barock, Orthodoxie und Gegenreformation eine gesamtgesellschaftliche Wandlung von der theoretischen Kritik zu aktivem reformerischen Handeln. Dem Menschen an sich wurde nun die Fähigkeit zu selbstständigem Denken und Rationalität zugesprochen, welche zum Lösen…

Freimaurer Politikwissenschaft
Die Mitwirkung deutscher Freimaurer beim Aufbau beruflicher Sonntagsschulen im Spannungsfeld zwischen Aufklärung und industrieller Revolution (Doktorarbeit)

Die Mitwirkung deutscher Freimaurer beim Aufbau beruflicher Sonntagsschulen im Spannungsfeld zwischen Aufklärung und industrieller Revolution

Gezeigt an Beispielen in Preußen, Sachsen und Thüringen

Studien zur Berufspädagogik

Das Buch beleuchtet die Entstehung und die Arbeitsweise der Freimaurerlogen in den deutschen Staaten ab 1737 bis zum Freimaurerverbot. Die Gedanken der Aufklärung spiegeln sich in den zahlreichen humanitären und bildungspolitischen Initiativen des verschwiegenen Männerbundes wider. Freimaurerlogen setzten sich zum…

Aufklärung Berufspädagogik Berufsschule Erziehungswissenschaft Freimaurer Geheimbünde Hohenzollern Industrialisierung Industrielle Revolution Kinderarbeit Napoleon Bonaparte Preußen Sachsen Sozialpolitik Thüringen
Gottes Recht und Teufels Staatsauffassung (Dissertation)

Gottes Recht und Teufels Staatsauffassung

José Victorino Lastarria (1817–1888). Eine rezeptionsgeschichtliche Studie über die Auswirkungen der deutschen Naturrechtslehre am Beispiel des Krausismo im Chile des 19. Jahrhunderts

Schriften zur Rechts- und Staatsphilosophie

Krausismo scheint in den deutschen philosophischen Kreisen des 20. Jhs. ein Fremdwort zu sein. Dennoch treffen wir in den spanischsprachigen liberalen Freimaurerkeisen der zweiten Hälfte des 19. Jh. eine Bewegung, die sich der Restauration entgegenstellte und dabei ihre wichtigsten Prinzipien aus dem System…

19. Jahrhundert Chile Freimaurer Gott Lateinamerika Liberalismus Naturrecht Rechtsgeschichte Rechtsphilosophie Souveränität Teufel
Freimaurerei und Studentenverbindungen (Dissertation)

Freimaurerei und Studentenverbindungen

Geschichte, Struktur, Identität.

POLITICA – Schriftenreihe zur politischen Wissenschaft

Die Studie widmet sich der Untersuchung von Freimaurern und Studentenverbindungen. Sie stellt eine historische, gesellschaftspolitische und organisationssoziologische Analyse dar, die zwei gleichermaßen ähnliche wie unterschiedliche Phänomene integrativ und interdisziplinär beleuchtet, die sich konventionellen…

Freimaurer Geheimbund Geschichtswissenschaft Gesellschaftspolitik Organisationssoziologie Politikwissenschaft Soziologie
Logengebäude in Halle/S. (Doktorarbeit)

Logengebäude in Halle/S.

Geschichte, Architektur und Symbolik

Schriften zur Kunstgeschichte

Logengebäude sind Kult- und Gesellschaftsbauten philanthropisch- esoterischer Initiationsgemeinschaften. Es handelt sich um eine international verbreitete und relativ eigenständige Bauaufgabe vom ausgehenden 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Trotz beeindruckender Beispiele und ikonologischer Relevanz fanden Logen…

Freimaurer Halle Kulturwissenschaft Kunstgeschichte
 

Literatur: Freimaurer / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač