Sammelband: Öffentliche Wasserversorgung zwischen Daseinsvorsorge, Regulierung und Privatisierung

Öffentliche Wasserversorgung zwischen Daseinsvorsorge, Regulierung und Privatisierung

Öffentliche Unternehmen und öffentliches Wirtschaftsrecht, Band 5

Hamburg 2014, 168 Seiten
ISBN 978-3-8300-8122-7 (Print & eBook)

Beihilfe, Blueprint-Strategie, Daseinsvorsorge, Infrastruktur, Interkommunale Zusammenarbeit, Kartellämter, Kommunale Selbstverwaltung, Konzession, Netzwirtschaft, Öffentliche Wasserversorgung, Preiskartell, Vergaberecht, Verwaltungswissenschaft, Zweckverbände

about this book

deutsch | english

In Germany in 2011 there existed 6 200 water supply companies. This form of decentralised water delivery has so far maintained itself in Germany. Nevertheless, far-reaching developments are looming for the German water sector: the demographic transformation leads us to expect retrograde water distribution, and the cartel authorities may in future investigate water prices. These questions, among others, were the focus of a conference at the Evangelische Akademie Bad Boll in July 2013, of which the results are presented here.

Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben