Unsere Literatur zum Schlagwort Privatins­olven­z

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Der vorläufige Treuhänder im Entschuldungsverfahren (Doktorarbeit)

Der vorläufige Treuhänder im Entschuldungsverfahren

Aufgaben und Kompetenzen nach dem Entwurf eines Gesetzes zur Entschuldung mittelloser Personen etc.

Insolvenzrecht in Forschung und Praxis

Das geltende Insolvenzrecht weist eine wesentliche Schwachstelle auf: Es ermöglicht dem Schuldner eine Restschuldbefreiung nur unter der Voraussetzung, dass zuvor ein Insolvenzverfahren eröffnet worden ist. In massearmen Verfahren, also in den praktisch die Regel bildenden Fällen, in denen der Schuldner aktuell…

Entschuldungsverfahren Eröffnungsverfahren Insolvenzrecht Privatinsolvenz Rechtswissenschaft Reform Regierungsentwurf Restschuldbefreiung Verbraucherinsolvenzverfahren Zivilprozessrecht
Anwaltliche Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatung (Forschungsarbeit)

Anwaltliche Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatung

Eine explorative Studie zur Rechtswirklichkeit anwaltlicher Insolvenzberatung im Rahmen des § 305 InsO

SOCIALIA – Studienreihe soziologische Forschungsergebnisse

Mit der im Jahr 1999 in Kraft getretenen Insolvenzordnung (InsO) ist nicht nur erstmals im deutschen Recht die Möglichkeit einer Verbraucherinsolvenz und Restschuldbefreiung für zahlungsunfähige natürliche Personen geschaffen worden, sondern auch eine Neuordnung der institutionellen und professionellen…

Außergerichtlicher Einigungsversuch Insolvenzordnung Insolvenzrecht Privatinsolvenz Professionssoziologie Rechtsanwälte Rechtsberatung Rechtssoziologie Rechtswirklichkeit Restschuldbefreiung Schulden Schuldnerberatung Soziologie Überschuldung Verbraucherinsolvenz Zahlungsunfähigkeit
Die gesetzlichen Veränderungen bei der Abwicklung von Verbraucherinsolvenzen (Dissertation)

Die gesetzlichen Veränderungen bei der Abwicklung von Verbraucherinsolvenzen

Eine Abkehr von den Grundprinzipien des ursprünglichen Gesetzeskonzepts?

Insolvenzrecht in Forschung und Praxis

Björn Schallock untersucht die rechtliche und tatsächliche Entwicklung des mit der Insolvenzordnung 1999 neu eingeführten vereinfachten Insolvenzverfahrens für natürliche Personen ("Verbraucherinsolvenzverfahren"). Dabei geht er der zunächst Frage nach, welche Grundprinzipien diesem seinerzeit neuen Instrument zur…

Insolvenzrecht Privatinsolvenz Prozessrecht Rechtswissenschaft Restschuldbefreiung Schuldnerberatung Überschuldung Verbraucherinsolvenzverfahren Verfahrenskosten Wohlverhaltensperiode Zivilrecht
Wirksamkeit von Schuldnerberatung – Teil II (Dissertation)

Wirksamkeit von Schuldnerberatung – Teil II

Zusammenhänge mit Ressourcen und Lerngeschichte der Klienten - Implikationen für die Praxis

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

Deutschlands Schuldnerberatungsstellen beraten jährlich hunderttausende verschuldete Haushalte und schaffen neue Lebensperspektiven für Schuldner und ihre Familien. Inzwischen belegen wissenschaftliche Evaluationsstudien die enorme Erfolgsquote dieser Arbeit (siehe Band I). Aber was macht Schuldnerberatung…

Betriebswirtschaftslehre Entschuldung Kontrollüberzeugung Privatinsolvenz Ressourcen Schuldnerberatung Überschuldung Verbraucherinsolvenz Verschuldung
 

Literatur: Privatins­olven­z / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač