Unsere Literatur zum Schlagwort Wirtschaftsinfor­matik

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Koordination im Multi Channel Management (Doktorarbeit)

Koordination im Multi Channel Management

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

In letzter Zeit werden von Unternehmen immer mehr Kanäle genutzt, um mit Kunden zu interagieren. Ergebnis dieser Entwicklung ist eine steigende Anzahl eingesetzter Kanäle. Bei unkoordinierter Nutzung der Kanäle erhöht sich damit oft die Ansprachehäufigkeit der Kunden, was zu Kundenreaktanz führen kann. Der Einsatz…

Betriebswirtschaftslehre Customer Relationship Management Koordination Wirtschaftsinformatik
Kundenbeziehungsmanagement im stationären Einzelhandel (Doktorarbeit)

Kundenbeziehungsmanagement im stationären Einzelhandel

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

Der stationäre Einzelhandel steht hinsichtlich der Ausgestaltung von Kundenbeziehungen vor zentralen Herausforderungen. Diese können durch aktuell angewandte CRM-Konzepte nur unzureichend bewältigt werden. So lag im stationären Einzelhandel traditionell eine Vielzahl an Kundeninformationen durch den persönlichen…

Betriebswirtschaftslehre CRM CRM-Prozesse Kundenbeziehungsmanagement Rahmenkonzept Stationärer Einzelhandel Wirtschaftsinformatik
Service Innovation (Dissertation)

Service Innovation

Evaluation of Service Innovations During Exploitation and Development

Studien zur Wirtschaftsinformatik

Der Dienstleistungssektor ist in den vergangenen 50 Jahren stark gewachsen und beeinflusst inzwischen viele Unternehmen. Dies lässt sich sogar im Bereich des traditionellen produzierenden Gewerbes erkennen. Hier werden klassische Produkte um entsprechende Dienstleistungen erweitert, so dass diese auch hier bereits…

Informationsmanagement Innovation Management Service Innovation Wirtschaftsinformatik
Methodenentwurf zur Gestaltung der Pricing Intelligence (Doktorarbeit)

Methodenentwurf zur Gestaltung der Pricing Intelligence

Ein Methoden-Engineering-Ansatz zur Verbesserung der IT-Unterstützung im Preismanagement

Studien zur Wirtschaftsinformatik

Erfolgreiches Preismanagement erfordert die systematische, strategiegetriebene und prozessgeleitete Professionalisierung und Koordination aller preisbezogenen Aktivitäten im Unternehmen. Die dafür erforderlichen Handlungspotenziale liefert ein Ansatz der als Pricing Intelligence bezeichnet wird. Sein von der…

Analytische Informationssysteme Automatisierung Business Intelligence Entscheidungsunterstützung Marketing Methoden-Engineering Preisgestaltung Preismanagement Wirtschaftsinformatik
Produktivitätssteigerung bei der Entwicklung komplexer Softwareprodukte durch adaptierte Entwicklungsumgebungen (Doktorarbeit)

Produktivitätssteigerung bei der Entwicklung komplexer Softwareprodukte durch adaptierte Entwicklungsumgebungen

Untersuchung anhand der ABAP-Entwicklungsumgebung des SAP NetWeaver

Studien zur Wirtschaftsinformatik

Die Entwicklung von Software – insbesondere die Entwicklung komplexer Anwendungen – stellt seit jeher eine Herausforderung dar. Nicht erst seit Beginn der Softwarekrise wird deshalb nach Mitteln und Wegen gesucht, um den Softwareentwicklungsprozess zu verbessern. Für die EntwicklerInnen wurden im Lauf…

Produktivität Softwareentwicklung Wirtschaftsinformatik
Management of Change and its Role in Facilitating IT Organizational Changes and Key IT Initiatives (Doktorarbeit)

Management of Change and its Role in Facilitating IT Organizational Changes and Key IT Initiatives

Studien zur Wirtschaftsinformatik

Die IT repräsentiert das organisatorische Rückgrat, welches Geschäftsprozesse und Informationsflüsse in Unternehmen integriert und steuert. Die derzeitige Dynamik der IT bedingt, einerseits strategische technologische Neuerungen schnell zu erkennen und andererseits mittels effizienter und effektiver Strategien…

Informationsmanagement Informationstechnologie Organisatorischer Wandel Organizational Change Unternehmensführung Wirtschaftsinformatik
Detaillierte und automatisierte Angebotsplanung im Rahmen einer Engineering-To-Order-Auftragsabwicklungsstrategie unter Nutzung naturanaloger Verfahren (Dissertation)

Detaillierte und automatisierte Angebotsplanung im Rahmen einer Engineering-To-Order-Auftragsabwicklungsstrategie unter Nutzung naturanaloger Verfahren

Studien zur Wirtschaftsinformatik

Im Zeitalter der modernen Kommunikation und einer kontinuierlichen Kostenreduzierung sind zwingend Lösungen erforderlich, um die Abläufe in den Unternehmen effektiver zu gestalten. So müssen Prozesse automatisiert und durch Software unterstützt werden. Dies ist praktisch in allen Branchen der Fall. Im…

Ant Colony Optimization CAD Controlling Enterprise Resource Planning Informatik Kostenschätzung Wirtschaftsinformatik
Exploration der statistischen Zusammenhänge zwischen der Gestalt eines Unternehmens und der Gestaltung eines Business Intelligence Competency Centers in einer statischen Momentbetrachtung (Dissertation)

Exploration der statistischen Zusammenhänge zwischen der Gestalt eines Unternehmens und der Gestaltung eines Business Intelligence Competency Centers in einer statischen Momentbetrachtung

Studien zur Wirtschaftsinformatik

In Wissenschaft und Praxis hat Business Intelligence (BI) in den letzten Jahren an Einfluss gewonnen. Die Evolution des BI hat jedoch häufig zu ineffizienten Ausgestaltungen und damit nicht zu einer optimalen Informationsversorgung geführt. Hier ist in vielen Fällen eine zentrale Instanz geschaffen worden, die…

BI Business Intelligence Informationsmanagement Wirtschaftsinformatik
Quantitative Credit Risk Management for Credit Limit Control of Subscribers to Mobile Communication Services (Dissertation)

Quantitative Credit Risk Management for Credit Limit Control of Subscribers to Mobile Communication Services

Schriften zum Mobile Commerce und zur Mobilkommunikation

Protecting the base of existing customers from churn is a strategic lever for revenue protection of mobile communication service providers. Understanding customers’ sensitivities to changes in billing amounts creates an under-valued opportunity to reduce customer churn for non-payment. [...]

Kreditrisikomanagement Kreditwürdigkeit Mobilkommunikation Statistik Wirtschaftsinformatik
Koordination im Kampagnenmanagement (Doktorarbeit)

Koordination im Kampagnenmanagement

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

Das Kampagnenmanagement (KM) stellt einen Kernprozess des Customer Relationship Management (CRM) dar. In diesem Kontext hat es die Aufgabe z. B. Streuverluste und Verärgerung, die aus einer unkoordinierten Kundenansprache resultieren, durch eine formelle Koordination kundenbezogener Geschäftsprozesse zu vermeiden…

Allokation Automatisierung CRM Customer Relationship Management Direktmarketing Kampagnenmanagement Koordination Optimierung Wirtschaftsinformatik

Literatur: Wirtschaftsinfor­matik / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač