Literatur im Fachgebiet Philosophie Liberalismus

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Der Vorrang des Selbst (Dissertation)

Der Vorrang des Selbst

Zur Bestimmung eines zeitadäquaten Moralbegriffs

BOETHIANA – Forschungsergebnisse zur Philosophie

Die praktische Grundfrage der Philosophie zerfällt in zwei Aspekte: Sie zielt sowohl auf das individuelle gute Leben wie auch auf die kollektive Sittlichkeit ab. Angesichts der aktuellen Pluralisierungstendenzen scheinen die überkommenen Antwortstrategien allerdings unangemessen. Vor allem der moderne Moralbegriff bedarf einer eingehenden Kritik. In der…

Ethik Gutes Leben John Rawls Lebensform Liberalismus Moral Pluralismus Praktische Philosophie Selbst Selbstentwurf Sinn Weltbild
Gottes Recht und Teufels Staatsauffassung (Dissertation)

Gottes Recht und Teufels Staatsauffassung

José Victorino Lastarria (1817–1888). Eine rezeptionsgeschichtliche Studie über die Auswirkungen der deutschen Naturrechtslehre am Beispiel des Krausismo im Chile des 19. Jahrhunderts

Schriften zur Rechts- und Staatsphilosophie

Krausismo scheint in den deutschen philosophischen Kreisen des 20. Jhs. ein Fremdwort zu sein. Dennoch treffen wir in den spanischsprachigen liberalen Freimaurerkeisen der zweiten Hälfte des 19. Jh. eine Bewegung, die sich der Restauration entgegenstellte und dabei ihre wichtigsten Prinzipien aus dem System des deutschen Privatdozenten Karl Christian…

19. Jahrhundert Chile Freimaurer Gott Lateinamerika Liberalismus Naturrecht Rechtsgeschichte Rechtsphilosophie Souveränität Teufel
Die liberale Vorstellung ethischer Neutralität in der richterlichen Entscheidungsfindung und -begründung (Dissertation)

Die liberale Vorstellung ethischer Neutralität in der richterlichen Entscheidungsfindung und -begründung

Annäherungen aus methodenrechtlicher Perspektive

Schriften zur Rechts- und Staatsphilosophie

Der Neutralitätsliberalismus gründet auf der Vorstellung, dass der Staat keine partikulare Ansicht des Guten verfolgen, sondern stattdessen die für jedermann geltenden Grundsätze des Rechten fördern und schützen müsse. Er betont die Gleichheit und Freiheit der Menschen und dadurch das Recht jedes Einzelnen, sich als freier und gleicher Bürger und Grundrechtsträger…

Diskursethik Diskurstheorie Entscheidungsfindung Neutralität Rechtsprechung Unabhängigkeit Unparteilichkeit Verfassungsrecht