Festschrift: Arbeitsrecht, Gesellschaftspolitik und Europa

Arbeitsrecht, Gesellschaftspolitik und Europa

Liber amicorum für Johann Egger zum 70. Geburtstag

Buch beschaffeneBook-Anfrage

Schriftenreihe arbeitsrechtliche Forschungsergebnisse, volume 280

Hamburg , 442 pages

ISBN 978-3-339-13154-6 (print) |ISBN 978-3-339-13155-3 (eBook)

Rezension

[...] Es würde den Rahmen sprengen, sämtliche Beiträge einzeln anzuführen, jedoch kann an dieser Stelle festgehalten werden, dass die Festschrift eine überaus gelungene Hommage an den glänzenden Jubilar darstellt und LeserInnen einen beachtlichen Erkenntnismehrwert verspricht.

Helmut Ziehensack in: Das Recht der Arbeit, DRdA-infas 2/2023 April


About this book deutschenglish

On 7.6.2022, Univ.-Prof. Dr. Johann Egger completed his 70th year of life. The passion of the jubilarian belongs to labor law. With analytical thinking and an obligatory sense for the reality of the world of work, he has enriched the labor law dialogue of the last decades with many contributions on a wide range of topics.

The fact that Univ.-Prof. Dr. Egger has received admiration from many quarters for his comprehensive and valuable writings is proof of his extremely keen sense for balanced and well-founded legal foundations for solutions.

It is obvious that the intersection has produced several generations of young labor law professionals who are now in top positions in business as well as in university teaching.

The description of Johann Egger's life's work would be merely piecemeal if it were to omit the obligingness and helpfulness that distinguished the jubilarian. His prudence and humor are remembered by many!

In addition to fulfilling the ongoing work at the Institute for Labor and Social Law, Johann Egger was appointed in 1990 as a staff member at the Center for European Law and member of the ERASMUS Commission at the Faculty of Law of the University of Innsbruck. He also participated in courses on "European Law" at Schloss Hofen in the subject "European Social Policy". In 1998 he was habilitated for the subject "Austrian and European Labor and Social Law" and subsequently appointed university professor for this subject.

During his many years at the Institute for Labor and Social Law, he wrote a large number of scientific papers and publications and carried out extensive teaching activities. This work was recognized with a number of scientific awards and promotional prizes. In addition, he made himself available for academic functions, especially as the long-time head of the Institute for Labor and Social Law, Housing and Real Estate Law and Legal Informatics.

He is also a member of the International Society of Labor and Social Law and the European Institute of Social Security in Leuven. The European focus in Prof. Eger's work represents a further connection of these European activities.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

Weitere Bücher der Herausgeber

Sammelband: Geschichten und Geschichtchen aus dem Südtiroler Unterland

Geschichten und Geschichtchen aus dem Südtiroler Unterland

Festgabe für Vizebürgermeister a. D. Walter Cristofoletti zum 75. Geburtstag

Hamburg , ISBN 978-3-339-13888-0 (Print) |ISBN 978-3-339-13889-7 (eBook)


Liber Amicorum: Aspekte der Vorarlberger Landesgeschichte

Aspekte der Vorarlberger Landesgeschichte

Festschrift für Franz Mathis zum 75. Geburtstag

Hamburg , ISBN 978-3-339-13562-9 (Print) |ISBN 978-3-339-13563-6 (eBook)


Forschungsarbeit: Ein Handschlag macht Geschichte: Das Südtirol-„Paket“ von 1969

Ein Handschlag macht Geschichte: Das Südtirol-„Paket“ von 1969

Mit einem historischen Exkurs von 1882 bis 1969, einer kurzen Schilderung der Ereignisse von 1969 bis 1992 und einem Zeitzeugeninterview mit Alt-Landeshauptmann Luis Durnwalder

Hamburg , ISBN 978-3-339-13030-3 (Print) |ISBN 978-3-339-13031-0 (eBook)


Sammelband: 80 Jahre Option – Das dunkelste Kapitel der (Süd-)Tiroler Zeitgeschichte

80 Jahre Option – Das dunkelste Kapitel der (Süd-)Tiroler Zeitgeschichte

Hamburg , ISBN 978-3-339-11700-7 (Print) |ISBN 978-3-339-11701-4 (eBook)


Sammelband: Auf zur historischen Archivarbeit!

Auf zur historischen Archivarbeit!

Festschrift für Hubert Speckner, dargeboten zum 60. Geburtstag

Hamburg , ISBN 978-3-339-11594-2 (Print) |ISBN 978-3-339-11595-9 (eBook)


Festschrift: Auf der Klaviatur der Rechtsgeschichte

Auf der Klaviatur der Rechtsgeschichte

Festgabe für Kurt Ebert zum 75. Geburtstag

Hamburg , ISBN 978-3-339-11096-1 (Print) |ISBN 978-3-339-11097-8 (eBook)


Sammelband: 25 Jahre Streitbeilegung 1992–2017 – Ist das „Südtirolproblem“ gelöst?!

25 Jahre Streitbeilegung 1992–2017 – Ist das „Südtirolproblem“ gelöst?!

Hamburg , ISBN 978-3-8300-9975-8 (Print) |ISBN 978-3-339-09975-4 (eBook)


Sammelband: 70 Jahre Pariser Vertrag 1946–2016

70 Jahre Pariser Vertrag 1946–2016

Vorgeschichte – Vertragswerk – Zukunftsaussichten

Hamburg , ISBN 978-3-8300-9284-1 (Print) |ISBN 978-3-339-09284-7 (eBook)


Festschrift: Stets den Idealen der Rechtsstaatlichkeit treu geblieben – Festschrift für Peter Pernthaler zum 80. Geburtstag

Stets den Idealen der Rechtsstaatlichkeit treu geblieben – Festschrift für Peter Pernthaler zum 80. Geburtstag

Hamburg , ISBN 978-3-8300-8377-1 (Print) |ISBN 978-3-339-08377-7 (eBook)

[...] widmen sich 23 Freunde und Wegbegleiter Peter Pernthalers so aktuellen und gewichtigen Themen wie Autonomie, Verfassungsreform, Europaregion,…