Unsere Literatur zum Schlagwort Naturalrestitution

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Bagatellschäden an Kraftfahrzeugen (Doktorarbeit)

Bagatellschäden an Kraftfahrzeugen

Schriften zum Versicherungs-, Haftungs- und Schadensrecht

Das Werk befasst sich mit der schadensrechtlichen Beurteilung von Bagatellschäden an Kraftfahrzeugen und beleuchtet die derzeit bestehende Rechtslage in Deutschland. Ausgangspunkt der Untersuchung sind die §§ 249 ff. BGB.

Die Autorin behandelt einen rechtspolitisch und volkswirtschaftlich interessanten…

Allgemeines Zivilrecht Automobil Dispositionsfreiheit Naturalrestitution Rechtswissenschaft Schadensrecht
Die Rechtsfolgen der Insolvenzanfechtung (Dissertation)

Die Rechtsfolgen der Insolvenzanfechtung

Vorsatzanfechtung unter dem Gesichtspunkt des Schadensersatzes

Insolvenzrecht in Forschung und Praxis

Die Rechtsfolgen der Insolvenzanfechtung wurden 1999 mit Einführung der Insolvenzordnung einer ergänzenden Regelung in § 143 InsO zugeführt. Danach gelten für die Rückgabeverpflichtung des Anfechtungsgegners die Vorschriften über die Rechtsfolgen einer ungerechtfertigten Bereicherung, bei der dem Empfänger der…

Anfechtungsgesetz Anfechtungsklage Gläubigeranfechtung Gläubigerbenachteiligung Insolvenzanfechtung Insolvenzordnung Insolvenzrecht Naturalrestitution Rechtsfolgen Rechtswissenschaft Rückgewähr Schadensersatz Vorsatzanfechtung
Der Sachschaden in der gesetzlichen Unfallversicherung (Dissertation)

Der Sachschaden in der gesetzlichen Unfallversicherung

Studien zum Sozialrecht

Hagen Christmann konzentriert sich auf die Darstellung der §§ 8 Abs. 3 und 13 SGB VII. Nach einem Überblick über die Entstehungsgeschichte der Normen ordnet er sie in das System der Sozialversicherung ein, wobei die differierenden Systeme berücksichtigt und kritisch gewürdigt werden. Der Verfasser zeigt auf, dass…

Mitverschulden Naturalrestitution Rechtswissenschaft
Zur Existenz eines einheitlichen Schadensbegriffs im Sinne der Differenzhypothese unter besonderer Berücksichtigung des Dispositionsinteresses (Doktorarbeit)

Zur Existenz eines einheitlichen Schadensbegriffs im Sinne der Differenzhypothese unter besonderer Berücksichtigung des Dispositionsinteresses

Studien zur Rechtswissenschaft

Täglich geschieht es, dass natürliche oder juristische Personen bei anderen Personen Schäden verursachen. Die Gründe hierfür sind sehr vielfältig. Sämtliche Schäden haben jedoch etwas gemeinsam: Nachdem der Schaden eingetreten ist, beginnt man sich Gedanken zu machen, ob und wie dieser Schaden wiedergutgemacht…

Differenzhypothese Friedrich Mommsen Kompensation Naturalrestitution Rechtswissenschaft Vermögensschaden Vertragsfreiheit
 

Literatur: Naturalrestitution / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač