Literatur im Fachgebiet Philosophie Das Ich

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Das transzendentale Selbstbewusstsein bei Kant (Doktorarbeit)

Das transzendentale Selbstbewusstsein bei Kant

Zu Kants Begriff des Selbstbewusstseins im Lichte der Kritik der Heidelberger Schule

BOETHIANA – Forschungsergebnisse zur Philosophie

Dieses Buch beschäftigt sich mit dem systematischen Problem des Selbstbewusstseins, nämlich mit der konzeptuellen Möglichkeit des Selbstbewusstseins. Für die Problemstellung dieser Arbeit ist die Kritik von Fichte und der Philosophen der Heidelberger Schule (dazu gehört Dieter Henrich, Ulrich Pothast, Manfred Frank und Konrad Cramer) an Kant von zentraler…

Apperzeption Deutscher Idealismus Ich Immanuel Kant Jürgen Habermas Kritik Martin Heidegger Philosophie Selbstbewusstsein Subjekt
Das Ich als Konstrukt und Illusion (Dissertation)

Das Ich als Konstrukt und Illusion

Reduktion und Elimination in Hirnforschung und Neurophilosophie unter besonderer Berücksichtigung des neurobiologischen Konstruktivismus Gerhard Roths und der Selbstmodell-Theorie Thomas Metzingers

BOETHIANA – Forschungsergebnisse zur Philosophie

Fühlen Sie sich als erkennende und handelnde Person, die ihr Leben selbstbewusst planen und gestalten kann? Oder handelt und entscheidet Ihr Gehirn für Sie, weil Ihnen dieses nur die Illusion vermittelt, Sie wären Frau/Herr Ihres Lebens? Mit diesen Fragen beschäftigt sich dieses Buch.

Ausgegangen wird in dieser Dissertation von den im „Manifest der…

Hirnforschung Naturalismus Neurophilosophie Philosophie des Geistes Thomas Metzinger
Das Konzept vom Menschen in der Sprachphilosophie Wittgensteins (Dissertation)

Das Konzept vom Menschen in der Sprachphilosophie Wittgensteins

Die anthropologischen Grundlagen für Erziehung und interkulturelles Verstehen

BOETHIANA – Forschungsergebnisse zur Philosophie

Diese Untersuchung ist ein Versuch, die Hauptzüge der Anthropologie Wittgensteins zu systematisieren, zu aktualisieren und zu bewerten. Dafür werden nicht nur die verschiedenen Charakteristiken des Menschenbildes im frühen Werk Wittgensteins ausführlich beschrieben und die Transformation von seiner frühen, transzendentalen, solipsistischen zu seiner späten…

Geschichtswissenschaft