Forschungsarbeit: Abraham – Astronomie und Schicksal

Abraham – Astronomie und Schicksal

auf Rollsiegeln des 3. Jahrtausends v. Chr.

Schriften zur Religionswissenschaft, Band 17

Hamburg 2020, 84 Seiten
ISBN 978-3-339-11818-9 (Print), ISBN 978-3-339-11819-6 (eBook)

Abraham, Archäologie, Astronomie, Bibel, Genesis, Heliozentrisches System, Henochbuch, Komet Biela, Mesopotamien, Qumrantexte, Religionswissenschaft, Rollsiegel, Schicksal, Vogelmensch

Zum Inhalt

deutsch | english

Mit Rollsiegeln aus dem 3. Jahrtausend vor Christus werden archäologische Funde präsentiert, welche die Existenz Abrahams, des Stammvaters von Juden, Christen und Muslimen, nachweisen. Abrahams Vater Terach war aufgrund einer negativen Prophetie gezwungen, seinen Sohn viele Jahre zu verstecken. Das Siegel 243 (Vorderasiatisches Museum, Berlin) enthält neben einem heliozentrischen System das Geburtsdatum Abrahams. Andere Siegel zeigen ihn als Gefangenen, der sich vor einem Tribunal in Mesopotamien zu verantworten hat.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben