Doktorarbeit: Die verfahrensrechtliche Dimension der Grundfreiheiten der Europäischen Union

Die verfahrensrechtliche Dimension der Grundfreiheiten der Europäischen Union

Studien zum Völker- und Europarecht, Band 148

Hamburg 2017, 314 Seiten
ISBN 978-3-8300-9254-4 (Print & eBook)

Dienstleistungsfreiheit, EU, EU-Binnenmarkt, Europäische Union, Europarecht, Grundfreiheiten, Kapitalverkehrsfreiheit, Personenverkehrsfreiheit, Rechtswissenschaft, Verfahrensrecht, Verfahrensschutz, Verwaltungsverfahren, Verwaltungsverfahrensrecht, Warenverkehrsfreiheit

Zum Inhalt

Die Grundfreiheiten gehören heute zu den Kernelementen des EU-Binnenmarkts. Angesichts dessen überrascht es sehr, dass die unterschiedlichen Funktionsweisen der Grundfreiheiten bislang in der Literatur nicht einer ähnlichen Analyse und Systematisierung unterzogen wurden, wie dies für Grundrechte jedenfalls in der deutschen Verfassungsrechtsdogmatik seit langem üblich ist. Trotz einiger erster Ansätze der Durchdringung, ist eine der bisher wenig beachteten Dimensionen der Grundfreiheiten die verfahrensrechtliche. Dabei geht es um die Auswirkungen der Grundfreiheiten auf das jeweilige nationale Verfahrensrecht. Diese Lücke will diese Untersuchung von Daniel Graske schließen.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben