Forschungsarbeit: Theorie des logischen Schließens

Theorie des logischen Schließens

BOETHIANA – Forschungsergebnisse zur Philosophie, Band 161

Hamburg 2020, 152 Seiten
ISBN 978-3-339-11706-9 (Print), ISBN 978-3-339-11707-6 (eBook)

Argumenttheorie, Logik, Logisches Schließen, Philosophie, Schlusstheorie, Sprachphilosophie, Sprachtheorie

Zum Inhalt

deutsch | english

Logisches Schließen beruht auf dem Austausch von Namen in einem Satz. Grundlage des Austauschs sind Beziehungen zwischen Namen, die rechtfertigen, dass einer statt dem anderen gesetzt werden darf. – Das ist die Schlusstheorie der Nominalen Logik, die in diesem Buch vorgestellt wird.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben