Forschungsarbeit: Migration und Auswanderung als Herausforderung für die pastorale Theologie am Beispiel Kroatiens

Migration und Auswanderung als Herausforderung für die pastorale Theologie am Beispiel Kroatiens

Schriften zur Praktischen Theologie, Band 19

Hamburg , 178 Seiten

ISBN 978-3-339-10914-9 (Print)
ISBN 978-3-339-10915-6 (eBook)

Zum Inhalt

Viele Menschen zieht es zur „Festung Europa“ oder zur Festung „reiche Industrieländer“. Ein Teil kommt mit dem Schiff und ist auf der Reise größten Gefahren ausgesetzt. Das Zielland erträumen sich diese Menschen als einen Leuchtturm, als einen Ort, an dem es ihnen besser gehen wird und sie in Ruhe und Frieden arbeiten und leben können. Angekommen im gewünschten Land, kommt es sehr oft zu Enttäuschungen.

Die Kirche versuchte sich immer wieder für Fremde einzusetzen; die biblischen Grundlagen verpflichten dazu. Auch die Pastoraltheologie versucht den Fremden als Person und „gleichwertiges Geschöpf Gottes“ zu verstehen. Praktisch verläuft dies jedoch nicht immer reibungslos, da auch viele Christen Angst vor „dem Fremden“ haben.

Dieses Buch ist all denen gewidmet, die sich auf der theoretischen oder auf der praktischen Ebene für „die Fremden“ einsetzen. Ebenso soll es „den Fremden“, die in einem anderen Land ihre neue Heimat finden wollen, Mut und Hoffnung schenken.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

Weitere Bücher des Autors

Forschungsarbeit: Krankheit und der Umgang mit Kranken als ständige Herausforderung für Kirche und Pastoraltheologie

Krankheit und der Umgang mit Kranken als ständige Herausforderung für Kirche und Pastoraltheologie

Durch die Geschichte und heute

Hamburg , ISBN 978-3-339-12418-0 (Print), ISBN 978-3-339-12419-7 (eBook)


Habilitationsschrift: Muslime und Katholiken in Bosnien und Herzegowina

Muslime und Katholiken in Bosnien und Herzegowina

Schwierigkeiten und Chancen des interreligiösen Dialogs

Hamburg , ISBN 978-3-8300-9810-2 (Print), ISBN 978-3-339-09810-8 (eBook)

Nach oben ▲