Forschungsarbeit: Der heilige Geist

Der heilige Geist

Die dritte Person der Dreieinigkeit

THEOS – Studienreihe Theologische Forschungsergebnisse, Band 104

Hamburg , 264 Seiten

ISBN 978-3-8300-6619-4 (Print)
ISBN 978-3-339-06619-0 (eBook)

Zum Inhalt

Wer ist der heilige Geist, die dritte Person der Dreieinigkeit? Diese durch das christliche Bekenntnis zum dreieinigen Gott aufgeworfene Frage wird in diesem Buch beantwortet.

Nach einer Analyse des Begriffs „Geist“ wird zunächst einmal der himmlische Vater aller Christen vorgestellt, der unter strikter Beachtung der gegebenen Beziehungen sowohl vom Vater Jesu Christi als auch vom Vater jedes einzelnen Christen zu unterscheiden ist. Es wird aber gezeigt, wie der Vater Jesu Christi und der Vater jedes einzelnen Christen im himmlischen Vater aller Christen „aufgehoben“ sind.

Darauf wird der Gedanke entwickelt, dass der Geist Jesu der heilige Geist ist. Unter diesem Gesichtspunkt werden die Fähigkeiten des einzelnen Christen zu Gaben des heiligen Geistes, sofern sie innerhalb der christlichen Gemeinschaft zur Verkündigung (im weitesten Sinne) des Evangeliums eingesetzt werden. Nach neutestamentlichem Verständnis ist der heilige Geist in der Zeit nach Jesus einerseits der Stellvertreter des Herrn und Heilands, andererseits aber in dieser Funktion auch der Regent der christlichen Kirche.

Aus dieser Beschreibung heraus wird abschließend gefolgert, dass dem heiligen Geist neben dem himmlischen Vater ein eigener Herrschaftsbereich zuzuschreiben ist. Die Trinitätslehre sichert die Erkenntnis, dass jeder Christ einerseits im Reich seines himmlischen Vaters, seines Großen Geistes, seines Schöpfers und Souveräns, anderseits aber auch im Reich des heiligen Geistes lebt.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

Weitere Bücher des Autors

Forschungsarbeit: Der einzige Sohn

Der einzige Sohn

Die zweite Person der Dreieinigkeit

Hamburg , ISBN 978-3-8300-6272-1 (Print), ISBN 978-3-339-06272-7 (eBook)

[...] ein wertvolles Buch für Fachleute in der Theologie.

Forschungsarbeit: Der himmlische Vater

Der himmlische Vater

Die erste Person der Dreieinigkeit

Hamburg , ISBN 978-3-8300-5864-9 (Print), ISBN 978-3-339-05864-5 (eBook)


Forschungsarbeit: Drei Götter, ein Gott

Drei Götter, ein Gott

Das christliche Bekenntnis zur Dreieinigkeit

Hamburg , ISBN 978-3-8300-5512-9 (Print), ISBN 978-3-339-05512-5 (eBook)


Forschungsarbeit: Der Begriff „Gott“

Der Begriff „Gott“

Ein Beitrag zur Auflösung des Atheismus-Problems

Hamburg , ISBN 978-3-8300-4984-5 (Print), ISBN 978-3-339-04984-1 (eBook)

Zimmermann erörtert in seiner Studie ein höchst bedeutsames Problem: Die Frage nach dem sprachphilosophischen Status von…
Nach oben ▲