Doktorarbeit: An Information Architecture Framework for Enhancing Privacy in Social Network Applications

An Information Architecture Framework for Enhancing Privacy in Social Network Applications

- in englischer Sprache -

INTERNET – Praxis und Zukunftsanwendungen des Internets, Band 7

Hamburg 2010, 306 Seiten
ISBN 978-3-8300-4976-0 (Print), ISBN 978-3-339-04976-6 (eBook)

Datenschutz, Delphi Methode, Facebook, Informationsarchitektur, Internet, Medienwissenschaft, Online, Online-Werbung, Privacy-enhancing Technologies, Privacy by Design, Privatsphäre, Social Network, Social Web, Soziale Medien, Soziale Netzwerke, Wirtschaftsinformatik

Zum Inhalt

deutsch | english

Die Bedeutung von Social Network Applications im Internet ist in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen. Umfragen unter Internetnutzern zeigen auf, dass Dienste von Social Network Applications im Internet inzwischen häufiger genutzt werden als kommerzielle Dienste wie z.B. das Online Einkaufen oder Online Banking. Die Werbewirtschaft sieht zwar in der Ansammlung von persönlichen Informationen und deren Auswertbarkeit in Social Network Applications eine besondere Attraktivität um zielgerichtete und personalisierte Werbung zu ermöglichen, jedoch führt diese Attraktivität auch zu einer Vielzahl von Begehrlichkeiten für den Missbrauch von persönlichen Daten im Internet, die zusätzlich durch Schwächen in der eingesetzten Technologie und den Datenprozessen zu erheblichen Problemen führen. In jüngster Zeit erfuhr das Thema Daten- und Privatsphärenschutz in Social Network Applications zusätzlich durch Studien und durch öffentliche Stellungnahmen der Internationalen Konferenz der Datenschutzbeauftragten eine besondere Bedeutung in der öffentlichen Diskussion. Vor allem das augenscheinlich unbekümmerte Veröffentlichen von privaten Informationen über Social Network Applications im Internet durch Heranwachsende steht bei den öffentlichen Diskussionen sehr stark im Vordergrund.

Diese Publikation beschreibt die Vielzahl der Risiken, die für die Privatsphäre der Anwender, egal welcher Altersgruppe, existieren und beschreibt ausführlich die Anforderungen für den Schutz der Privatsphäre eines Anwenders, die in einer datenschutzfreundlichen Anwendung umgesetzt werden sollten. Das aus der wissenschaftlichen Abhandlung resultierende Lösungsartefakt wird in Form eines Rahmenwerks für eine Informationsarchitektur beschrieben. Es zeigt die wesentlichen Designelemente und technischen Anforderungen für die Entwicklung privatsphärenfreundlicher Social Network Applications auf und adressiert damit vor allem Designer, Entwickler und Anbieter dieser Anwendungen. Das Buch legt außerdem einen besonderen Schwerpunkt auf die angewandte Forschungsmethode: es wurden Experteninterviews durch die Anwendung der Delphi Methode durchgeführt, um die teilweise stark divergierenden Lösungsansätze der Experten zu einem Konsens zu führen.

Link des Autors

www.stefanweiss.net

    

Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben