Doktorarbeit: Psychosoziale Aspekte sportlicher Aktivität und Übergewicht im Jugendalter

Psychosoziale Aspekte sportlicher Aktivität und Übergewicht im Jugendalter

Schriften zur Sportwissenschaft, Band 79

Hamburg , 358 Seiten

ISBN 978-3-8300-4103-0 (Print)
ISBN 978-3-339-04103-6 (eBook)

Zum Inhalt

Körperliche Attraktivität und Sportlichkeit besitzen im Jugendalter einen hohen sozialen Stellenwert: „Angesagt“ ist, wer eine athletische Figur hat und über gute sportliche Fähigkeiten verfügt. Somit bietet der Sport auf der einen Seite die Möglichkeit zur Erlangung von Anerkennung in der Gleichaltrigengruppe, auf der anderen Seite werden Abweichungen vom Körperideal und sportmotorische Defizite in kaum einem anderen Lebensbereich derart offensichtlich. Die besonderen körperlichen Voraussetzungen bei Übergewicht beinhalten daher in psychosozialer und motivationaler Hinsicht ein hohes Konfliktpotenzial bezüglich der Teilnahme an sportlichen Aktivitäten, woraus sich negative Konsequenzen für die Bewegungsentwicklung der Betroffenen ergeben können.

In diesem Buch werden Übergewicht und Adipositas im Jugendalter aus allgemeiner und sportpsychologischer Perspektive beleuchtet und im Kontext aktueller Erkenntnisse aus Aktivitäts-, Motivations- und Selbstkonzeptforschung analysiert. Vor dem Hintergrund der umfassenden theoretischen Aufarbeitung des Forschungsstands erfolgt die Dokumentation einer Befragungsstudie mit über 600 teilnehmenden Jugendlichen. Es wird der übergeordneten Frage nachgegangen, inwiefern Übergewicht bei Jugendlichen mit besonderen Merkmalen des Körperkonzepts und der Motivation zur Sportteilnahme einhergeht und ob diese Auswirkungen auf das Sportengagement und den Körpergewichtsstatus haben.

Als Fazit lässt sich formulieren, dass die Studienergebnisse die Forderung nach einer stärkeren Ausrichtung von Bewegungs- und Sportangeboten auf die Ressourcen und die besonderen Bedürfnisse übergewichtiger Heranwachsender stützen. Der Autor leitet auf Basis der ermittelten Befunde Konsequenzen und Empfehlungen für den Umgang mit dieser Zielgruppe in sportpraktischen Anwendungsfeldern am Beispiel der Adipositastherapie und des Sportunterrichts ab und eröffnet Perspektiven für eine ressourcenorientierte Sportförderung bei Übergewicht und Adipositas im Jugendalter.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

  Nach oben ▲