Forschungsarbeit: Verhaltensauffälligkeiten und Konzentrationsstörungen im Grundschulalter

Verhaltensauffälligkeiten und Konzentrationsstörungen im Grundschulalter

Subjektive Theorien von Lehrkräften

Preis der Pädagogischen Stiftung Cassianeum in Donauwörth 2006

EUB. Erziehung – Unterricht – Bildung, Band 137

Hamburg , 188 Seiten

ISBN 978-3-8300-3448-3 (Print)
ISBN 978-3-339-03448-9 (eBook)

Zum Inhalt

Sie schlagen und treten. Sie bespucken ihre Eltern. Sie widersetzen sich jeglichen Regeln, die ihnen aufgestellt werden. Ungläubig starrt der Fernsehzuschauer auf den Bildschirm und beobachtet fassungslos das Verhalten dieser Kinder und die Hilflosigkeit der Eltern. Doch Hilfe naht – die Super-Nanny! In der gleichnamigen „Doku-Soap“ zieht eine Diplompädagogin für ein paar Tage in die Familie und erarbeitet mit den Eltern, was geschehen muss, damit ein für alle Beteiligten erträgliches Familienleben wieder stattfinden kann. Der Privatsender RTL wird mit „Bewerbungen“ ratsuchender Eltern überhäuft.

Nicht selten sind auch Pädagogen angesichts zunehmender Verhaltensauffälligkeiten überfordert und wissen nicht, wie sie mit ihren Schülern umgehen sollen. Gerade wenn Lehrkräfte unvorhergesehen mit auffälligem Verhalten konfrontiert werden und spontanes Handeln gefordert ist, greifen sie intuitiv auf Erkenntnisse zurück, die sich aus verschiedenen Erfahrungen und erlernten Theorien zusammensetzen.

Das Buch stellt die relevanten wissenschaftlichen Erkenntnisse zum Themenbereich „Verhaltensauffälligkeiten und Konzentrationsstörungen“ zusammen. In einer qualitativen Studie werden Subjektive Theorien von zwölf Grundschullehrerinnen erhoben. Daraus entwickelt Sandra Majer, Diplompädagogin und Mutter dreier Kinder, Anregungen für die Lehrerbildung im Allgemeinen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Förderung des Pädagogischen Verstehens.

Preis der Pädagogischen Stiftung Cassianeum in Donauwörth 2006

In Sandra Majer finden Kinder mit Verhaltens- und Konzentrationsstörungen eine kompetente Fürsprecherin und zugleich eine sensible Begleiterin. Aber auch pädagogisch Engagierte eine versierte Kennerin des Lebensschicksals dieser Kinder sowie eine theoretisch wie praktisch bewährte Ratgeberin zur Mitgestaltung des erzieherischen Alltags.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

  Nach oben ▲