Sammelband: Neuere Entwicklungen in Produktion und Controlling

Neuere Entwicklungen in Produktion und Controlling

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, Band 520

Hamburg 2020, 356 Seiten
ISBN 978-3-339-11532-4 (Print), ISBN 978-3-339-11533-1 (eBook)

Controlling, Controllingansätze in KMU, Digitale Transformationsprozesse, Digitalisierung des Produktionscontrollings, Innovationsmanagement, Kapazitätsmanagement, Kennzahlenorientiertes Controlling, Komplexitätsmanagement, Kooperationsmanagement, Kundenindividuelle Fertigung, Produktionsplanung, Produktionstiefe, Variantenvielfalt

Zum Inhalt

deutsch | english

In diesem Buch werden verschiedene aktuelle Fragestellungen zu den Themen Produktion und Controlling diskutiert. Dabei interessiert einerseits die Sicht der Forschung, andererseits werden insbesondere solche Probleme erörtert, die nicht nur die Wissenschaft, sondern auch die Praxis interessiert.

Das Herausgeberwerk ist in drei Teile gegliedert, deren Inhalte sich insbesondere hinsichtlich des jeweiligen Planungshorizontes unterscheiden.

Innerhalb eines strategischen Planungszeitraumes geht es um den Abgleich unsicherer Kapazitätsangebote und -nachfragen. Außerdem werden Produktionsfaktoren, -prozesse und -programme simultan geplant. Weitere Themen sind die Möglichkeiten und Grenzen von Kooperationen in Beschaffung, Produktion und Absatz sowie die klassische betriebswirtschaftliche Problemstellung „Eigenfertigung versus Fremdbezug“.

Vor einem taktischen Planungshorizont werden dann Themenstellungen, wie das Innovationsmanagement, das Variantenmanagement und das Komplexitätsmanagement, diskutiert. Beispielsweise wird die Antwort auf die Frage gegeben, welche Anzahl von möglichen Produktvarianten ein im Vorfeld bestimmtes Ziel optimiert. Die Untersuchungen münden dann in Handlungsempfehlungen für eine kundenindividuelle Fertigung.

Für den operativen Planungszeitraum wird dann der Themenfokus etwas verschoben: Nun stehen weniger die Produktionsfragen als vielmehr alternative Controllingaspekte im Vordergrund der Betrachtung. Für KMU wird dabei untersucht, welche Faktoren für den Erfolg digitaler Transformationsprozesse verantwortlich zeichnen. Außerdem wird ein kennzahlenorientiertes Controllingkonzept entwickelt, und es wird dargelegt, welche Maßnahmen einer Digitalisierung des Produktionscontrollings in KMU zu empfehlen sind.

Alle drei Teile des Buches richten sich sowohl an Forscher(innen) als auch an Praktiker(innen) mit Interesse an Fragen zum Produktionsmanagement und Controlling.

Link des Autors

Universität Paderborn - Professur für Produktionsmanagement und Controlling - Prof. Dr. Betz

    

Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben