Sammelband: Ausgewählte Probleme des Logistikmanagements

Ausgewählte Probleme des Logistikmanagements

Zweite, überarbeitete und aktualisierte Auflage

Logistik-Management in Forschung und Praxis, Band 52

Hamburg 2015, 338 Seiten
ISBN 978-3-8300-7958-3

Bestellmengenplanung, Betriebswirtschaftliche Entscheidungsprobleme, Controlling, Investitionsplanung, Logistik, Mittelstand, SCM, Supply Chain Management, Transportplanung

Zum Inhalt

Der Sammelband „Ausgewählte Probleme des Logistikmanagements“ hat im Wesentlichen drei Fragestellungen zum Gegenstand:

(1) Logistikpreis- und -mengenplanung
Wie lassen sich in Logistikunternehmen (wie zum Beispiel: Speditionen) zieloptimale Preise und Mengen bestimmen?
Bei der Beantwortung dieser Frage wird diskutiert, wie man in Speditions­netzwerken Verrechnungspreise bestimmen und dem Risiko schwankender Marktpreise begegnen kann. Außerdem wird analysiert, wie sich schwankende Logistikmengen sinnvoll prognostizieren lassen.

(2) Transportplanung
Wie gelingt die Planung inner- und zwischenbetrieblicher Transporte, wenn als Ziel die Kostenminimierung verfolgt wird?
Die Erörterung dieser Frage mündet in Empfehlungen, wie man näherungs­weise und exakt diejenigen Transportmengen ermitteln kann, die die Summe der gesamten Transportkosten minimiert. Darüber hinaus werden zeitkritische Transportvorgänge identifiziert, geplant und kontrolliert. Welche Transportmittel in welchen Touren eines gegebenen Fuhrparks eingesetzt werden sollten, wird abschließend untersucht.

(3) Standortplanung
Wie sollen nationale und internationale Standorte vor einem langfristigen Planungshorizont zielorientiert ermittelt werden?
Die Behandlung dieser Frage erfolgt mit unterschiedlichen Instrumenten, auf deren Grundlage sukzessiv entschieden werden kann, welche Standorte zulässig (statt unzulässig), vorteilhaft (statt unvorteilhaft) und schließlich optimal (statt suboptimal) sind. Zu diesen Instrumenten gehören u.a. die Checkliste, die Nutzwertanalyse, der Analytical Hierarchy Process, die Investitionsrechnung sowie der Six-Sigma-Ansatz.

Link des Autors

Uni Paderborn - Lehrstuhl für Produktionsmanagement und Controlling - Prof. Dr. Stefan Betz

    

Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben