Doktorarbeit: Modellierung und Typisierung von Distributionszentren in Seehäfen

Modellierung und Typisierung von Distributionszentren in Seehäfen

Eine Untersuchung an Beispielen aus der Nordrange und dem Ostseeraum

Logistik-Management in Forschung und Praxis, Band 22

Hamburg , 320 Seiten

ISBN 978-3-8300-4154-2 (Print)
ISBN 978-3-339-04154-8 (eBook)

Zum Inhalt

Die Globalisierung der Handelsbeziehungen und die Entwicklungen der Logistiknetzwerke haben zur Entstehung von Distributionssystemen mit großen Distributionszentren beigetragen. In den großen nordwesteuropäischen Häfen ist eine erhebliche Zahl von Distributionszentren angesiedelt. Auch die Häfen des Ostseeraums sind an der Ansiedlung von Distributionszentren interessiert, um ihre Wettbewerbsposition zu verbessern und die Wertschöpfung in den Seehäfen zu erhöhen.

Der Verfasser zeigt auf, wie diese Distributionszentren modelliert werden können und welche Typen von Distributionszentren in den Seehäfen der Nordrange und des Ostseeraums zu finden sind.

Im theoretischen Teil wird eine umfassende Definition eines Distributionszentrums abgeleitet. Die Modellierung eines Distributionszentrums erfolgt mit Hilfe von sieben Merkmalen.

Eine umfassende Literaturauswertung sowie eine vertiefende Analyse per Fragebogen zu zahlreichen Distributionszentren in Seehäfen der Nordrange, des Ostseeraums sowie des Hafenhinterlandes geben einen Überblick über bestehende Distributionszentren im Untersuchungsraum. Aus der durchgeführten Felduntersuchung werden existierende Typen von Distributionszentren in Seehäfen abgeleitet.

Kontaktmöglichkeit

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

  Nach oben ▲