Doktorarbeit: Zum Schutz der Regionalsprachen im europäischen Frankreich

Zum Schutz der Regionalsprachen im europäischen Frankreich

Rechtstatsachen und Rechtsprobleme

Verfassungsrecht in Forschung und Praxis, Band 25

Hamburg , 474 Seiten

ISBN 978-3-8300-1818-6 (Print)
ISBN 978-3-339-01818-2 (eBook)

Zum Inhalt

Das Ziel dieser Arbeit ist es, den Widerspruch aufzuzeigen und aufzuarbeiten, der zwischen französischer Sprachenvielfalt und französischer Rechtsordnung besteht. Während die französische Republik neun Regionalsprachen auf ihrem europäischen Territorium zählt (Bretonisch, Baskisch, Okzitanisch, Flämisch, Elsässisch, Katalanisch, Korsisch, Französisch-provenzalisch oder eine Oïl-Sprache), sperrt sich die französische Rechtsordnung der Anerkennung von Minderheiten. Dieser Widerspruch wird im historischen Rückblick mit den grundlegenden Entscheidungen des französischen Verfassungsgebers erklärt.

Frankreich stellt deshalb nicht auf die Anerkennung von Sprachminderheiten, sondern auf die Anerkennung der Regionalsprachen als schutzwürdiges Kulturerbe Frankreichs ab. Die vorliegende Dissertation belegt allerdings empirisch die Unterentwicklung dieser kundgegebenen Sprachenförderung in den verschiedenen Lebensbereichen wie Rundfunk, Kultur und Bildung. Aufbauend auf diese aufgedeckten Schutz- und Förderungslücken bemüht sich die Arbeit um die Entwicklung eines Rechtsschutzes der französischen Regionalsprachen, der die Grenzen der französischen Rechtsordnungen beachtet und ihre Möglichkeiten ausschöpft. Der Verfasserin schwebt ein französisches Schutz- und Förderungssystem sui generis vor, das nach Maßgabe einer „republikanischen Bereichstrias“ zu organisieren wäre, um einen Rechtsschutz der Regionalsprachen im privaten, staatlichen und öffentlich-gesellschaftlichen Bereich zu gewähren.

Schwerpunkt der Arbeit ist der gesellschaftlich-öffentliche Bereich des Unterrichtswesens, weil die Regionalsprachen mit einem bedrohlichen Rückgang im privaten Bereich konfrontiert werden, der der Pflege der Regionalsprachen durch die jungen Generationen grundlegende Bedeutung verleiht.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

  Nach oben ▲