Forschungsarbeit: Technisches Japanisch für Fachübersetzer

Technisches Japanisch für Fachübersetzer

Patentschriften, Betriebsanweisungen und technische Beschreibungen mit deutscher Übersetzung

Ulmer Sprachstudien, Band 11

Hamburg , 584 Seiten

ISBN 978-3-8300-0830-9 (Print)

Zum Inhalt

Der vorliegende Band wendet sich an Studierende, die vollständig mit der japanischen Grammatik vertraut sind, Leseerfahrung mit verschiedenartigen japanischen Texten besitzen und sich daran wagen möchten, in ihrer Konstruktion oft abstrus anmutende, jedoch immer rein logisch aufgebaute und entsprechendem Denken zugängliche technische Originaltexte unterschiedlichster Fachgebiete zu entziffern.

Zugleich ist dem Lehrenden ein Band an die Hand gegeben, der ihm eine Sammlung natürlicher technischer Texte und Patente zur Verfügung stellt, deren Übertragung er Studierenden zur Aufgabe machen kann. Die jeweils beigefügte deutsche Übersetzung - für die allein der Autor die Verantwortung trägt - dient dazu, dem Verständnis auf die Sprünge zu helfen und zugleich zu zeigen, welch ein weiter Weg es ist vom ersten Lesen des Ausgangstextes bis zur perfekten Formulierung einer deutschen Endfassung. Der Autor geht davon aus, daß sich der Studierende sprachlich nicht allein dem widmen kann, was ihm mit oder ohne Mühe Spaß bereitet, sondern an dem Spaß finden muß, was nötig ist: und dazu gehört die Fähigkeit zur Übersetzung technisch-naturwissenschaftlicher Texte.

Bei der praktischen Auseinandersetzung mit den hier gesammelten originalen technischen Beschreibungen und Patentschriften stellt sich heraus, daß der angebliche Nichtfachmann in der Lage ist, auf der Basis sprachlicher Kompetenz die gestellte Aufgabe einer sorgfältig formulierten Übersetzung zu lösen. Dazu ist immer akribische Lexikonarbeit nötig, die dadurch erleichtert wird, daß insbesondere auf japanischer Seite eine Vielzahl ganz ausgezeichneter Fachlexika Japanisch/Deutsch/Englisch etc. vorliegen. (Eine Auswahl der vom Autor verwendeten Lexika ist deshalb angeführt.)

Die Texte sind etwa in fortschreitendem Schwierigkeitsgrad angeordnet, doch gibt es bis auf den ersten keinen eigentlich leichten Text. Alle Texte sind vollständig und unverändert (selbst mit im Original befindlichen Fehlern, die der Übersetzer auch noch zu erkennen hat) wiedergegeben. Es ist keine kleine Aufgabe, einen Text als Ganzes zu übersetzen und wer sich dieser Arbeit unterzieht, ist gründlich geheilt von der Mär, technisches Japanisch sei gekennzeichnet von einfacher Satzstruktur und daher am ehesten maschineller Übersetzung zugänglich. Denkste!

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

Weitere Bücher des Autors

Forschungsarbeit: Klassisches Japanisch VI - Taketorimonogatari

Klassisches Japanisch VI - Taketorimonogatari

Die Erzählung vom Bambussammler

Hamburg , ISBN 978-3-8300-1023-4 (Print)


Forschungsarbeit: Klassisches Japanisch V - Makuranosôshi II

Klassisches Japanisch V - Makuranosôshi II

Die „Kopfkissenhefte“ der Sei Shônagon - Aufzeichnungen einer japanischen Hofdame um das Jahr 1000

Hamburg , ISBN 978-3-8300-0655-8 (Print)


Forschungsarbeit: Klassisches Japanisch IV - Kokinwakashû

Klassisches Japanisch IV - Kokinwakashû

Alte und Neue Japanische Lieder - Eine Auswahl -

Hamburg , ISBN 978-3-8300-0654-1 (Print)


Forschungsarbeit: Klassisches Japanisch III

Klassisches Japanisch III

Manyôshû

Hamburg , ISBN 978-3-8300-0433-2 (Print)


Forschungsarbeit: Großer Zampano

Großer Zampano

Japanische Sprichwörter

Hamburg , ISBN 978-3-8300-0432-5 (Print)


Forschungsarbeit: Klassisches Japanisch II

Klassisches Japanisch II

Die „Kopfkissenhefte“ der Sei Shônagon - Aufzeichnungen einer japanischen Hofdame um das Jahr 1000

Hamburg , ISBN 978-3-8300-0294-9 (Print)


Forschungsarbeit: Klassisches Japanisch I

Klassisches Japanisch I

- Ogura hyakunin isshu - Die Sammlung „Einhundert Gedichte“

Hamburg , ISBN 978-3-8300-0191-1 (Print)


Poesieband: Beiträge zur Kritik der Japanischen Kulturtheorie

Beiträge zur Kritik der Japanischen Kulturtheorie

Hamburg , ISBN 978-3-86064-723-3 (Print)


Doktorarbeit: Der Menschentyp als Produktivkraft

Der Menschentyp als Produktivkraft

Max-Weber-Studien des japanischen Wirtschaftshistorikers Otsuka Hisao (1907-1996)

Hamburg , ISBN 978-3-86064-713-4 (Print)

Nach oben ▲