Forschungsarbeit: Staatshaftungsansprüche im Fall Wirecard AG

Staatshaftungsansprüche im Fall Wirecard AG

Mögliche Staatshaftungsansprüche aufgrund fehlerhafter Umsetzung der Transparenzrichtlinie

Buch beschaffeneBook-Anfrage

Schriften zum Versicherungs-, Haftungs- und Schadensrecht, Band 60

Hamburg , 100 Seiten

ISBN 978-3-339-13016-7 (Print) |ISBN 978-3-339-13017-4 (eBook)

Zum Inhalt englishenglish

Der Fall Wirecard AG ist aus der Wirtschaftspresse seit geraumer Zeit nicht hinwegzudenken. Bei dem Fall geht um einen nie dagewesen Skandal eines DAX-Unternehmens. Umso länger man sich mit diesem Thema befasst, desto unglaublicher scheinen die Versäumnisse.

Das Buch zeigt in anschaulicher Weise einen möglichen Staatshaftungsanspruch gegen die Bundesrepublik Deutschland bzw. die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht auf. Grundlage für eine mögliche Haftung ist vorliegend die Transparenzrichtlinie, die bis dato keine besondere Beachtung erlangte, welche allerdings der Grundstein für alle Handlungen und Pflichten im Bilanzkontrollverfahren ist.

Einführend wird das in Deutschland bis zum 31. Dezember 2021 herrschende Bilanzkontrollverfahren beschrieben und die rechtlichen Grundlagen erläutert. Juristisch fundiert werden Amtspflichten herausgearbeitet und eine potenzielle Verletzung dieser hinsichtlich eines Anspruches geprüft. Es wird aufgezeigt, wie ein potenzieller Schaden zu berechnen ist und wie dieser prozessual durchgesetzt werden könnte. Die bearbeiteten Fragestellungen und Amtspflichten waren bisher nicht im Fokus der Gerichtsverfahren und eine Vorlage an den Europäischen Gerichtshof bzw. an das Bundesverfassungsgericht, kann mit Spannung entgegengesehen werden.

Darüber hinaus bietet das Buch eine umfassende und aktuelle Anspruchsprüfung mit allen nötigen Quellen für einen vergleichbaren Anspruch. Dadurch, dass in vielen Bereichen das deutsche Recht entweder durch Richtlinien geprägt ist oder Verordnungen unmittelbar anwendbar sind, ist eine stete kritische Hinterfragung von Amtshandlungen und -pflichten von Behördenmitarbeitern geboten. Auch dazu bietet das Buch einen anschaulichen Rahmen mit den entsprechenden Quellen.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.