Dissertation: Jugendliche im Spannungsfeld von Autonomie und Bindung

Jugendliche im Spannungsfeld von Autonomie und Bindung

Identitäts-Therapie mit Jugendlichen

Studien zur Kindheits- und Jugendforschung, Band 9

Hamburg , 204 Seiten

ISBN 978-3-86064-251-1 (Print)

Zum Inhalt

In diesem gleichermaßen theoretisch faszinierenden wie praktisch anregenden Buch entwickelt der Verfasser ein Konzept zur Unterstützung des schwierigen Prozesses der Identitätsentwicklung von Jugendlichen. In drei Hauptteilen werden Theorie und Praxis verzahnt: Identität und Identitätsentwicklung, Beziehungen und Beziehungsentwicklung (speziell in der Adoleszenz), das Gruppengespräch in der Identitäts-Therapie.

Der Autor geht von der Notwendigkeit aus, dass Jugendliche ihre Identität im Spannungsfeld zwischen ihren Strebungen nach Autonomie einerseits und Bindung andererseits entwickeln (müssen). Die Jugendlichen schwanken dabei gleichsam zwischen den Polen „Identifikation“ und „Konfrontation“ mit anderen, bis sie zur Integration fähig sind. Diesen Zyklus durchlaufen aber nicht nur die Jugendlichen in ihrer Entwicklung immer wieder individuell, er lässt sich auch analog in der Gruppenentwicklung entdecken: Anfangs erleben die Gruppenmitglieder eine Betonung der Abhängigkeit, später rückt die Unabhängigkeit in den Vordergrund und mündet dann - bei fruchtbarem Verlauf - in eine Phase der Interdependenz. Das praktische Handlungskonzept, das der Autor entwickelt, setzt an diesem Spannungsgefüge zwischen Autonomie und Bindung an. Er bearbeitet mit der Gruppe (das heißt auch immer mit den Einzelnen) sehr flexibel stadienspezifische Thematiken.

Das Buch ist ein wesentlicher Beitrag zur Entwicklung und Erprobung von psychosozialen Präventionsmöglichkeiten bei Jugendlichen. Es richtet sich an Psychotherapeuten, Sozialarbeiter, Lehrer sowie die in der Erziehung von Jugendlichen Tätigen.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

Weiteres Buch des Autors

Nach oben ▲