Doktorarbeit: Behinderungsspezifisches Training zur Förderung von Kompetenzen bei hörgeschädigten Regelschülern

Behinderungsspezifisches Training zur Förderung von Kompetenzen bei hörgeschädigten Regelschülern

Darstellung eines Übungsprogramms zum bewussteren Umgang mit der eigenen Hörschädigung

2. korrigierte und ergänzte Auflage

Mit CD-Rom

Sonderpädagogik in Forschung und Praxis, Band 17

Hamburg 2008, 324 Seiten
ISBN 978-3-8300-2724-9 (Print), ISBN 978-3-339-02724-5 (eBook)

Empowerment, Hörgeschädigte Regelschüler, Pädagogik, Schwerhörigkeit, Sonderpädagogik, Soziale Kompetenz, Trainingsprogramm, Trauerarbeit

Zum Inhalt

Betrachtet man den zunehmenden Kostendruck in der Schulpolitik, zeigt sich, dass gegenüber der Sonderbeschulung, welche recht kostenintensiv ist, die Integration hörgeschädigter Schüler in der Regelschule eher ansteigen wird. In Schleswig-Holstein, in dem mein Training stattfand, zeigt sich bei der Regelbeschulung hörgeschädigter Schüler ein Spitzenwert von 69%.

Die Frage hierbei ist, inwieweit hörgeschädigte Regelschüler trotz dieser Form der Beschulung die Möglichkeit haben, die für die Verarbeitung ihrer Behinderung benötigten Kompetenzen zu erwerben.

Weiterhin stellt sich die Frage, wie trotz der Regelbeschulung der Austausch mit Gleichbetroffenen gefördert und gestaltet werden kann. Von daher soll mein Training eine Handhabe für die Beratungslehrer sein, die hörgeschädigten Schüler in der Regelschule im Umgang mit der eigenen Hörbeeinträchtigung zu stärken und zu fördern.

Zum Autor

Oliver Rien wurde 1968 in Göttingen geboren. Er ist von Geburt an hörgeschädigt. Nach dem Abitur am Lohmühlengymnasium in Hamburg studierte er Psychologie. Neben seiner Tätigkeit als Diplom-Psychologe führt er zahlreiche Seminare und Weiterbildungsmaßnahmen für hörgeschädigte Jugendliche, Eltern und Lehrkräfte für Hörgeschädigte durch.
Seine Fachgebiete sind das Training sozialer Kompetenz, Trauerarbeit bei Hörschädigung und Förderung der Kommunikationstaktik.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben