Doktorarbeit: Die Bewertung von Anteilen an nicht notierten Kapitalgesellschaften nach § 11 Bewertungsgesetz

Die Bewertung von Anteilen an nicht notierten Kapitalgesellschaften nach § 11 Bewertungsgesetz

Steuerrecht in Forschung und Praxis, Band 21

Hamburg , 206 Seiten

ISBN 978-3-8300-2471-2 (Print)
ISBN 978-3-339-02471-8 (eBook)

Zum Inhalt

Gegenstand des Werks sind die in der Bewertungspraxis auftretenden Fragestellungen im Rahmen der Bewertung von Anteilen an nicht notierten Kapitalgesellschaften nach § 11 Bewertungsgesetz (BewG). So werden die Probleme behandelt, die sich bei der Ableitung des gemeinen Wertes aus Verkaufsfällen und bei der Ermittlung des gemeinen Wertes auf dem Wege der Schätzung ergeben.

Im Rahmen der Ableitung des Wertes aus Verkäufen besteht zum einen Streit über den zeitlichen Anwendungsbereich der Berücksichtigung von Anteilsverkäufen. Zum anderen besteht Streit über die erforderliche Anzahl der Anteilsverkäufe, um eine Wertableitung aus Verkaufsfällen vornehmen zu können. Diese Studie zeigt Lösungsansätze für diese Meinungsstreitigkeiten auf.

Nach der Behandlung der Ableitung des Werts aus Verkaufsfällen befasst sich der Autor mit dem Schätzungsverfahren für die Anteilsbewertung. Die Schätzung des gemeinen Wertes von Anteilen an nicht notierten Kapitalgesellschaften erfolgt durch das sog. Stuttgarter Verfahren. Untersucht wird in diesem Zusammenhang die Bindungswirkung der Finanzgerichte an die Ergebnisse des Stuttgarter Verfahrens.

Ein wesentlicher Schwerpunkt der Studie ist die Überprüfung alternativer Schätzungsmethoden für Anteile an nicht notierten Kapitalgesellschaften, die anstelle des Stuttgarter Verfahrens angewandt werden könnten. Hier werden die in der Rechtswissenschaft und der Betriebswirtschaftslehre existierenden Verfahren der Anteilsbewertung auf ihre Praktikabilität für die Finanzverwaltung überprüft um dann schließlich ein eigenes zutreffendes Schätzungsverfahren vorzuschlagen.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

  Nach oben ▲