Forschungsarbeit: Herausforderungen in der EU-Arzneimittelversorgung

Herausforderungen in der EU-Arzneimittelversorgung

Handlungsstrategien zur Vermeidung von Arzneimittelengpässen

Schriften zum Sozial-, Umwelt- und Gesundheitsrecht, Band 5

Hamburg , 122 Seiten

ISBN 978-3-339-12358-9 (Print)
ISBN 978-3-339-12359-6 (eBook)

Zum Inhalt deutsch english

Die Studie liefert einen Beitrag zur aktuellen Debatte um Arzneimittelengpässe in der EU-Arzneimittelversorgung. Die bereits seit Jahren zunehmenden Engpässe bei Arzneimitteln stellen die Europäische Union vor eine wachsende Herausforderung. Schließlich handelt es sich dabei um lebenswichtige Güter. Die Corona-Pandemie verschärft die Problematik zusätzlich und rückt die Thematik je denn mehr in den aktuellen Fokus der Öffentlichkeit und der Politik, obwohl es sich um kein neues Thema handelt. Bisher hat die Europäische Union keine Gegenmaßnahmen ergriffen und sieht jetzt die Notwendigkeit zu handeln.

Die Verfasserin ermittelt und untersucht mithilfe einer qualitativen Literaturanalyse verschiedene Maßnahmen, die auf EU-Ebene ergriffen werden können, um Arzneimittelengpässe künftig zu vermeiden. Für ein umfangreiches Verständnis werden dafür zunächst die wichtigsten Instrumente in der Regulierung der EU-Arzneimittelversorgung erläutert. Daraufhin wird sich der Herausforderung der Arzneimittelengpässen genähert, indem ihre Definition, Dimension und Ursachen identifiziert und analysiert werden. Nach einer Stärken- und Schwächen Analyse der verschiedenen Maßnahmen, die aus Positionspapieren betroffener Gesundheitsakteuren extrahiert wurden, erfolgt eine Bewertung der Maßnahmen, um diejenigen Maßnahmen zu ermittelt, welche am besten geeignet sind bzw. priorisiert umgesetzt werden sollten.

Im Ergebnis werden abschließend Handlungsstrategien formuliert, die als Orientierungs- und Ausgangslage für die Politik geeignete Maßnahmen gegen Arzneimittelengpässe vorschlagen.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

Nach oben ▲