Doktorarbeit: Sinismen im Deutschen

Sinismen im Deutschen

Entlehnungen aus dem chinesischen Sprach- und Kulturkreis unter Berücksichtigung der Pressesprache am Beispiel des SPIEGEL

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse, Band 248

Hamburg , 258 Seiten

ISBN 978-3-339-12060-1 (Print)
ISBN 978-3-339-12061-8 (eBook)

Zum Inhalt

deutsch english

Das Buch behandelt die Übernahme und Verwendung von Wörtern „aus dem chinesischen Sprach- und Kulturkreis“ in die deutsche Sprache und nennt diese „Sinismen“. Den Schwerpunkt dieser Studie bildet die linguistische Analyse der Sinismen anhand eigenständig erhobener Sprachdaten und deren Auswertung.

Die Sinismen im DUDEN und im SPIEGEL wurden systematisch untersucht hinsichtlich ihrer Häufigkeit (nach Wortarten, Sachbereichen und Klassifikationen) und des Integrationsgrades der einzelnen Sprachebenen (phonologisch, graphematisch, morphosyntaktisch und semantisch). So ist es möglich, sowohl qualitativ als auch quantitativ eine überzeugende Studie zu chinesischen Entlehnungen im Deutschen durchzuführen.

Diese Arbeit verkleinert deutlich eine Forschungslücke der sprachwissenschaftlichen und kulturellen Beschreibung chinesisch-deutscher Entlehnungen. Sie bietet eine beachtliche und lesenswerte Fülle und Breite von kulturellen Hintergründen und linguistischen Untersuchungen. Sie kann als Anregung verstanden werden, einen Beitrag für weitere Untersuchungen leisten und zur Thematisierung von „Sinismen im Deutschen“ dienen.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

  Nach oben ▲