Dissertation: Schulqualität sichern!

Schulqualität sichern!

Vereinbarungskultur in schulischen Kollegien

Schulentwicklung in Forschung und Praxis, Band 31

Hamburg , 308 Seiten

ISBN 978-3-339-11952-0 (Print)
ISBN 978-3-339-11953-7 (eBook)

Zum Inhalt

deutsch english

Schulqualität sichern und steigern! Das ist das Anliegen zahlreicher österreichischer Schulreformen. Die Verantwortung dafür wird den Kollegien an den einzelnen Schulen übertragen. Sie verpflichten sich Jahr für Jahr in verbriefter Form zu neuen gemeinsamen Schritten zur Qualitätsentwicklung. Das Ziel sollen sie mithilfe einer neuen Kultur erreichen, der Vereinbarungskultur – ein Instrument, das im wissenschaftlichen Kontext bisher kaum diskutiert und beschrieben worden ist. Viele Fragen sind noch unbeantwortet: Was ist Vereinbarungskultur? Welche empirischen Erkenntnisse belegen die Relevanz von Vereinbarungskultur im Kontext mit Schulqualität? Welche Merkmale bestimmen sie und wie lassen sie sich beobachten? Und nicht zuletzt: Wie gestaltet sich die Vereinbarungswirklichkeit an den Schulen? Gelingt den Kollegien ein gemeinsames zielgerichtetes Handeln und die kollektive Übernahme der Ergebnisverantwortung?

Alle diese Fragen will das Buch theoretisch und empirisch gut fundiert beantworten. Es bietet (1) die Verortung des Begriffes Vereinbarungskultur in der Bildungstheorie, (2) empirische Erkenntnisse über den Zusammenhang zwischen Vereinbarungskultur und Schulqualität, (3) einen Handlungsrahmen mit 31 Faktoren, die günstiges kollegiales Handeln festlegen und (4) die Untersuchung der Vereinbarungswirklichkeit in einem Fallbeispiel mit der in der Pädagogik noch wenig etablierten Rep Grid-Technik. Es sollte (5) erprobt werden, ob die Methode geeignet ist, im Forschungssetting zugleich die Kultur einer Organisation zu erheben und Organisationsentwicklung auszulösen.

Die professionell erhobenen Erkenntnisse bieten eine solide Grundlage für organisatorisches Planen, kollegiale Kommunikation und pädagogisches Handeln. Ein beeindruckendes Buch für alle, die auf wissenschaftlicher Grundlage Schulqualität sichern wollen, um Kindern optimale Bildung zu ermöglichen.“ (em. Univ.-Prof. Dr. Werner Lenz)

Das Buch vermittelt Grundlagenwissen und trägt dazu bei, die neuen Aufgaben, denen sich jede Schule / jede PädagogIn stellen muss, auf der Basis neuer Forschungsergebnisse zu verstehen.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

  Nach oben ▲