Bibliographie: Bibliografie Emil Fuchs

Bibliografie Emil Fuchs

Schwerpunkte der Forschung

THEOS - Studien­reihe Theolo­gische Forschungs­ergebnisse, Band 141

Hamburg 2018, 122 Seiten
ISBN 978-3-339-10120-4

Albert Schweitzer, Bibliografie, Emil Fuchs, Gerald Götting, Günter Wirth, Hartmut Moritz Mitzenheim, Heinrich Fink, Josef Hromádka, Karl Barth, Kirchengeschichte, Paul Tillich, Religiöser Sozialismus, Religionswissenschaft, Siegfried Wollgast, Theologie, Walter Feurich, Weimarer Republik

Zum Inhalt

Von und zu Emil Fuchs (1874–1971), einem der führenden Schleiermacher-Experten, religiösen Sozialsten und Exegeten des Neuen Testaments, gibt es ein umfangreiches Schrifttum, welches hier auf dem neuesten Stand zusammengestellt ist. Wissenschaftliche Werke sind dabei ebenso berücksichtigt wie populärere Arbeiten in Zeitschriften, mit denen Fuchs breite Massen seiner Zeit erreichen konnte.

Viele prominente und renommierte Autoren haben Beiträge zum Leben und Wirken von Emil Fuchs verfasst, darunter beispielsweise Klaus Ahlheim, Karl Barth, Walter Bredendiek, Michael Brie, Günther Dehn, Erwin Eckert, Walter Feurich, Heinrich Fink, Reinhard Gaede, Manfred Haustein, Erich Hertzsch, Josef Hromádka, Hans Heinrich Jenssen, Karl Kleinschmidt, Gottfried Kretzschmar, Johannes Leipoldt, Eberhard Lempp, Karlheinz Lipp, Gerhard Lotz, Wilhelm Mensching, Hans Moritz, Carl Ordnung, Dittmar Rostig, Bernt Satlow, Hans Seigewasser, Paul Tillich, Manfred Weißbecker, Kurt Wiesner, Siegfried Wollgast und viele andere.

Neben einem Personenregister und einem Schlagwortregister bietet der Band auch eine wissenschaftliche Einführung in die Rezeptionsgeschichte der Arbeiten von Emil Fuchs. Bisherige Schwerpunkte waren bislang der religiöse Sozialismus, das Wirken in der Öffentlichkeit der Weimarer Republik und seine exegetischen Arbeiten während seines Engagements im Widerstand gegen das Dritte Reich von 1933 an. Daraus ergeben sich freilich auch Desiderata für die künftige Forschung, Themenfelder sind u.a. 1. der junge Emil Fuchs in der deutschen Jugendbewegung, 2. Umfang und Wirkungen seiner Beziehungen als Sozialist zur Ost-CDU, und zuletzt 3. Informelle Mitarbeiter und Staatssicherheit in ihrer Beziehung zu Emil Fuchs – kontroverse Themen, die bislang noch nicht angegangen wurden.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben