Diplomarbeit: Finanzwirtschaftliche Rahmenbedingungen für ausländische Direktinvestitionen in der VR China

Finanzwirtschaftliche Rahmenbedingungen für ausländische Direktinvestitionen in der VR China

Analyse des chinesischen Finanzsystems und der Finanzierungsmöglichkeiten für ausländische Investoren

Studienreihe Volkswirtschaften der Welt, Band 12

Hamburg 1999, 133 Seiten
ISBN 978-3-86064-852-0 (Print)

Ausländische Direktinvestition, Ausländische Investoren, chinesisches Bankensystem, Devisenbilanzausgleich, FDI, foreign direct investment, Investoren, Projektfinanzierung, RMB, Volkswirtschaftslehre, VR China

Zum Inhalt

Der Autor setzt sich primär mit den momentanen finanzwirtschaftlichen Rahmenbedingungen in der VR China und deren Auswirkungen bzw. Relevanz für ausländische Investoren auseinander. Dabei werden in einem ersten Teil die wesentlichsten Direktinvestitionsformen ausländischer Unternehmen in China hinsichtlich ihrer Rechtsstellung, den Voraussetzungen zur Errichtung sowie die Vor- und Nachteile, die sich daraus ergeben, beschrieben. Ferner ist ein Überblick über den Umfang, die Entwicklung und die volkswirtschaftliche Bedeutung von Direktinvestitionen Bestandteil dieses Kapitels. Anschließend werden die z.T. erheblichen Unterschiede in den Investitionsmotiven zwischen der chinesischen Wirtschaftspolitik auf der einen und den ausländischen Investoren auf der anderen Seite diskutiert.

Der Kern der Arbeit besteht in der Analyse des chinesischen Finanzmarktes. Im einzelnen wird dabei auf die Angebote und die Besonderheiten des chinesischen Banken- und Nicht-Bankensystems eingegangen sowie deren Bedeutung für ausländische Investoren geprüft. In diesem Zusammenhang werden ebenfalls die zum jetzigen Zeitpunkt ausländischen Unternehmen in China zur Verfügung stehenden Finanzierungsmöglichkeiten herausgearbeitet. Dabei werden sowohl die Angebote nationaler und internationaler als auch multinationaler Finanzinstitutionen analysiert. Die Bedingungen und Besonderheiten für deutsche Unternehmen finden an dieser Stelle besondere Aufmerksamkeit.

Im abschließenden Teil werden die in China vorherrschenden Investitionsbedingungen für ausländische Investoren im allgemeinen, aber auch in Hinblick auf die finanzwirtschaftlichen Rahmenbedingungen, einer kritischen Wertung unterzogen. Im Ergebnis werden mögliche Szenerien und deren Einflüsse auf zukünftige Investitionsentscheidungen intensiv diskutiert.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben